Singvögel

Beiträge zum Thema Singvögel

Politik
7 Bilder

Unerlaubte Rodung musste durch Polizei gestoppt werden
Unerlaubte Rodung musste durch Polizei gestoppt werden

Unerlaubte Rodung in Oberhausen durch Polizei gestoppt! Am 14. September wurde eine nicht genehmigte Rodung am Oberhausener Melanchtonhaus durch die Polizei gestoppt. Obwohl dies ein Verstoss gegen das Artenschutz- und Bundesnaturschutzgesetz ist, versuchten die neuen Besitzer des Grundstückes eine Rodung durchzuführen, die einen erheblichen Eingriff in das bestehende Ökosystem, und den darin lebenden geschützten Tierarten ist. Die Besitzer wurden - sowohl mündlich, als auch auf dem...

  • Oberhausen
  • 14.09.19
  •  1
  •  4
LK-Gemeinschaft
5 Bilder

Tierportrait/Tierfotografie
Fitis oder Zilpzalp?

Bei einem Spaziergang durch den Erin-Park konnte ich an einem der Teiche mehrere kleine Vögel entdecken, die sich rastlos durch die Gebüsche und Bäume bewegten. Sie machten aber auch kurze Rüttelflüge in den freien Luftraum über dem Teich. Es war gar nicht einfach sie mit der Kamera einzufangen. Ein paar halbwegs brauchbare Fotos konnte ich dann aber doch noch von einem machen. Bei diesen kleinen Singvögeln handelt es sich um Laubsänger. Eine genaue Bestimmung war mir aber nicht möglich. Es...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.03.19
  •  28
  •  11
Natur + Garten
3 Bilder

So ein kühles Bad tut zur Zeit richtig gut.

Dies denken sich bestimmt auch diese beiden Stieglitze. Sie tauchen in der letzten Zeit öfter mal in unserem Garten auf und nehmen ein Bad in unserem Bachlauf. Beim kleinsten Geräusch oder einer Bewegung sind sie aber sofort wieder weg. Nach einigen Fehlversuchen ist es mir dann doch noch gelungen sie auf die Festplatte zu bannen. :-) (Bitte als Vollbilder ansehen)

  • Castrop-Rauxel
  • 21.07.18
  •  14
  •  24
Natur + Garten
Amsel Weibchen
4 Bilder

Amsel frisst Beeren vom Efeu

Die Beeren vom Efeu sind ein Leckerbissen für Star, Amsel und Rotkehlchen. Die Früchte reifen von Januar bis April. Beim Efeu ist alles giftig. Eine Amsel durfte ich beim futtern beobachten.

  • Essen-West
  • 25.04.18
  •  6
  •  11
Natur + Garten
Blaumeise
15 Bilder

Ein paar Singvögel aus dem Rombergpark

Bei meinen letzten Spaziergängen im Rombergpark habe ich natürlich auch so einige Vögel vor die Linse bekommen. Ich habe mal eine kleine Fotostrecke zusammengestellt. Viel Spaß beim Betrachten.

  • Castrop-Rauxel
  • 28.03.18
  •  20
  •  25
Natur + Garten
6 Bilder

Schätzen Sie doch mal! ;-)

Auch eine Art Rätsel : Wer kann ungefähr einschätzen, wieviel in Gramm oder Kilogramm verfüttere ich wohl innerhalb von 4 Wochen hier auf meiner Terrasse an geschälten Sonnenblumenkernen? Also zusätzlich kommen ja auch noch Meisenknödel zum Einsatz, die nicht bei der Frage enthalten sind. Kleiner Einblick, welche Gäste täglich ihr Frühstück, Mittagessen und Abendessen hier einnehmen, zeigen ein paar Fotos. Nun ratet doch einmal! ;-)

  • Arnsberg
  • 13.07.17
  •  42
  •  15
Natur + Garten
4 Bilder

Amsel, Drossel, Fink und Star alle Kirschen Diebe sind schon da? .. nein

Erwischt ein neuer Besucher ist in der Grünen Hauptstadt 2017 Essen ,zum "Dieb" geworden. Ein Eichhörnchen das uns sonst nur im Herbst auf unseren Balkon in der 2 Etage besucht, ist dem Geschmack unserer Kirschen erlegen! Eine Amsel hatten wir auch schon gesehen, aber das Eichhörnchen auch Kirschen lieben, war mit bis jetzt neu. Gönnen wir den Tieren ihren Anteil, schon vor dem Erntedankfest.

  • Essen-Süd
  • 16.06.17
  •  1
  •  1
Natur + Garten
10 Bilder

Diese Vielfalt ist einfach schön!!

Nach so langer "Durststrecke", in der man schon dachte, unsere Singvögel sterben langsam aus, bin ich zur Zeit richtig glücklich, was sich hier tagtäglich sehen lässt. Ich möchte ja kaum noch die Kamera aus der Hand geben und kann nicht anders, als Euch ein paar Prachtexemplare, die ich grad erwischt habe, zu präsentieren.......ist natürlich nur ein kleiner Teil, aber will ja auch übertreiben! :-)) Tauben, Amseln, Elstern, Meisen usw. gehören ja sowieso zum "gewöhnlichen" Anblick. Besonders...

  • Arnsberg
  • 13.06.17
  •  22
  •  15
Natur + Garten
3 Bilder

Heute wird gezählt!

Dieses Wochenende ist wieder die Zählung der Gartenvögel und nachdem viele Monate lang eine bedrückende Stille an den Futterstellen herrschte, ist es jetzt erfreulicherweise wieder lebhaft geworden - Spatzen, Meisen, Rotkehlchen, Gimpel (Dompfaff), Heckenbraunellen, Amseln, und endlich auch wieder Grünfinken und sogar der Buntspecht sind nun wieder ständige Gäste. Da verfüttert man doch gerne einen Sack Futter mehr - die hungrigen Eichhörnchen danken es ja ebenso! ;-)

  • Arnsberg
  • 13.05.17
  •  23
  •  14
Natur + Garten
Amseln gehören zu den häufigsten Gartenvögeln. Foto: Nabu

Stunde der Gartenvögel: Zähl mal, was da piept

Vom 12. bis 14. Mai ruft der NABU Gladbeck auch in diesem Jahr wieder Gladbecker Naturfreunde dazu auf, eine Stunde lang die Vögel im eigenen Garten, vom Balkon aus oder im Park zu beobachten, zu zählen und für eine gemeinsame Auswertung zu melden. Dabei funktioniert die „Stunde der Gartenvögel“ nach dem Prinzip der „Citizen Science“, einer Forschung für Jedermann: Je mehr Menschen ihre Beobachtungen zusammentragen, desto aussagekräftiger sind die Ergebnisse, die wichtige Daten über den...

  • Gladbeck
  • 08.05.17
  •  1
Politik
Die Goldammer war "Vogel des Jahres" 1999 in Deutschland

Amsel, Drossel, Fink und Star und die ganze Vogelschar… Wo sind sie geblieben?

„Alle Vögel sind schon da, alle Vögel, alle.“ Was das bekannte Kinderlied von August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798-1874) seit seiner Veröffentlichung 1837 als immer wiederkehrendes Bild und Anbeginn des Frühlings reklamieren konnte, zeichnet nunmehr allenfalls Konturen eines beinahe schon romantisierten Sehnsuchtsgefühls nach einer intakten Natur nach, die wir so kaum mehr erleben. Kurzum: Die Schar der Singvögel zeigt sich dieser Tage arg dezimiert. Vogelschützer und...

  • Düsseldorf
  • 05.05.17
  •  1
Natur + Garten
4 Bilder

Überraschung bei Mistwetter ;-)

Welch besch.... Wetter heute - da kommt nicht grad Superstimmung auf ......dafür dann aber doch eine Überraschung, als ich aus dem Fenster sah! Da flogen doch wirklich gegenüber an einer Eiche die Fetzen im wahrsten Sinne des Wortes! :-)) Nicht zu erkennen, woran das lag, daß dort solch eine Bewegung stattfand - also mal schnell Kamera geholt - habe zwar kein SUPER Teleobjektiv, aber erkennen konnte man dann doch immerhin, was dort so Stück für Stück die Rinde der Eiche abhackte und durch...

  • Arnsberg
  • 17.02.17
  •  34
  •  27
Natur + Garten
Was liegt da denn Leckeres?
7 Bilder

Ganz schön gierig ...

... war dieser Eichelhäher. Beobachtet haben wir ihn vor einiger Zeit im Rombergpark. Eine Erdnuss reichte ihm nicht. :-) Viel Spaß beim Betrachten meiner kleinen Bildergeschichte. Am Besten als Vollbilder, dann sieht man die Details besser.

  • Castrop-Rauxel
  • 04.02.17
  •  18
  •  27
Natur + Garten

Wo bleiben unsere Singvögel? -- Frisches Erlebnis was mich sehr überraschte...

Gestern Nachmittag holte sich eine Meise, eine unserer "Stammkunden am Futtersilo" einen Sonnenblumenkern und setzte sich nicht wie üblich zum Futtern in den nächsten Baum. Vielleicht wollte das Tierchen ja in der Sonne in Ruhe den Kern rausholen? Auf der Oberkante einer Weißen Bank sitzend fing das Meislein an zu knacken... Das war das "Todesurteil": Ein Raubvogel stürzte sich im Sturzflug auf unseren Gast und trug es nach dem "Erstangriff" ein Stück auf die Wiese. Dort zappelte die...

  • Bochum
  • 26.01.17
  •  10
  •  2
Natur + Garten
Rombergpark am 31.12.2016
22 Bilder

Silvestermorgen im Rombergpark

Den sonnigen Vormittag am letzten Tag des Jahres 2016 nutzten wir für einen kurzen Besuch im Rombergpark. Es war zwar frisch aber es boten sich tolle Anblicke. Die Landschaft war von Raureif überzogen. Ein paar Vögel stellten sich auch als Fotomodels zur Verfügung. Nach einer Runde um den großen Teich machten wir uns wieder auf den Weg nach Hause, es musste ja auch noch etwas für den Silvesterabend vorbereitet werden. Ich hoffe meine Fotostrecke gefällt euch. Der Rombergpark wird sicher auch...

  • Dortmund-Süd
  • 01.01.17
  •  21
  •  26
Natur + Garten
Die Rosszahnscharte auf 2490 Metern Höhe
5 Bilder

Begegnung auf 2490m Höhe

Bei unserem Urlaub auf der Seiser Alm führte uns eine Wanderung auf die Rosszahnscharte in 2490 Metern Höhe. Als wir nach einem anstrengenden Aufstieg die Aussicht auf die Dolomiten genossen, wurde ich auf einen kleinen Vogel aufmerksam. Er hüpfte dort auf dem steinigen Boden herum. Ich konnte gerade mal drei Fotos von ihm machen dann war er auch schon wieder verschwunden. Heute hatte ich endlich mal die Zeit und konnte ihn bestimmen. Es handelt sich um einen Schneesperling oder auch...

  • Castrop-Rauxel
  • 25.09.16
  •  13
Natur + Garten
7 Bilder

Schreck am Vormittag

Es machte nur ganz leicht "Plopp" und mein erster Gedanke war: "Heute fliegen die Hummeln aber eng an der Scheibe vorbei." Bin dann aber doch zur Terrassentür gegangen und sah ein klitzekleines, zitterndes Goldhähnchen auf dem Treppenabsatz. Erst saß es ganz kugelig, in sich selbst versteckt, aber schon nach wenigen Minuten hörte das Zittern auf und ein kleiner Schnabel kam zum Vorschein. Danach öffnete es die Augen, betrachtete seine Umgebung, sah auch mich hinter der Scheibe und kam...

  • Velbert-Neviges
  • 01.05.16
  •  4
  •  5
Natur + Garten
13 Bilder

Welchen Titel gab der tolle Tierfotograf Uwe Norra einem seiner letzten Beiträge?

Genau! "Ich kann's nicht lassen!" Und genauso geht es mir! Was die Qualität der Fotos und die Vielfalt der Vögel anbelangt, so kann ich ntl :) bei weitem nicht mithalten, es freut mich jedoch, dass ich neben den bereits gezeigten Spatzen auch mit Meisen, Rotkehlchen und Finken aufwarten kann. Vllt :) stimmt das mit den Finken auch nicht. Es ist schon länger her, dass ich die Fotos gemacht hab. Habt ein schönes Wochenende alle miteinander ...

  • Xanten
  • 20.02.16
  •  5
  •  15
Natur + Garten
4 Bilder

Endlich mal erwischt!

Bei dem heutigen "usseligen" Wetter konnte man ja nur im warmen Stübchen sitzen, aber wenn ein paar seltene Gäste vorbei kommen, kann es dann auch ein bisschen Spaß machen. So hatte ich heute doch das Glück, die Erlenzeisige zu erwischen und sie (zwar mehr schlecht als recht) mit der Kamera festhalten zu können. Ich weiß gar nicht, wann ich sie jemals zu sehen bekam, und nun sind sie endlich auch einmal auf meiner Terrasse gelandet. - Schöne Sonntag-Nachmittag-Freude!! :-))

  • Arnsberg
  • 14.02.16
  •  27
  •  18
LK-Gemeinschaft

Von schrägen Vögeln und komischen Käuzen

. Sieht man einmal von kräch- zenden Krähen, kotenden Stadttauben und angriffslustigen Möven ab, sind Vögel bei den Menschen sehr beliebt - erfreuen uns doch die Piepmätze alle Jahre wieder als erste Vorboten des Frühlings. Angesichts dessen erscheint es eigentlich verwunderlich, dass die Vögel in unserem Wortschatz manchmal richtig schlecht wegkommen. So gibt es Wortzusam- mensetzungen wie "Dreckspatz", "Seuchenvogel", "Pleitegeier" und "Wandervogel", aber auch Redewendungen wie "Scher...

  • Witten
  • 30.01.16
Natur + Garten
Blaumeise - 22.01.2016
9 Bilder

Meisentreff am See :-)

Bei meinem Ausflug zum Haltener Stausee fiel mir eine Baumgruppe am See auf wo reger Flugverkehr herrschte. Bei näherem Hinsehen entdeckte ich einige Meisenringe die wohl ein Vogelfreund dort hingehangen hatte. Eine große Anzahl von Blaumeisen flog die Bäume und die Meisenringe immer wieder an. Zu meiner Freude gesellten sich auch noch zwei Sumpfmeisen dazu. Zu meinem Erstaunen konnte ich aber nur eine Kohlmeise entdecken, die bei uns immer in der Überzahl sind. Natürlich habe ich versucht...

  • Haltern
  • 23.01.16
  •  25
  •  34
Natur + Garten

Meine Gartenfreunde

Heute war ich mal wieder mit meinem Camcorder unterwegs in meinem Garten,da konnte ich diese beiden Freunde beobachten. Habe dies zu einem kleinen Film zusammengefügt,wie gehabt, nicht die Quali. beachten alles Freihand,demnächst mit Stativ ;-))

  • Bochum
  • 19.09.15
  •  4
  •  12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.