Internationale Popchor-Arrangements für Starke Stimmen

Anzeige
Line Groth Riis von der dänischen Vokalgruppe Vocal Line ist für komplexe A capella-Chorsätze bekannt. Für Starke Stimmen hat sie "Let Go" arrangiert. (Foto: Line Groth Riis (privat))

Starke Stimmen e.V. hat sein nunmehr drittes Programm für den FrauenChorWorkshop aufgelegt. Eine der Besonderheiten: Mit Michele Weir (USA) und Line Groth Riis (Dänemark) konnten diesmal zwei Arrangeurinnen von internationalem Rang zur Entwicklung jeweils eines Chorsatzes gewonnen werden.

Die Arrangements von Michele Weir werden ansonsten von den New York Voices, The Manhattan Transfer und anderen international agierenden Gruppen auf die Bühne gebracht, während Line Groth Riis sich als Sängerin, Arrangeurin und Ko-Leiterin des dänischen Ensembles Vocal Line sowie mit dem Postyr-Project in Europa und Amerika einen Namen gemacht hat. Die weiteren Arrangements wurden von Rainer Stemmermann, dem Initiator und musikalischen Leiter von Starke Stimmen erstellt.

Workshop-Premiere ist ausgebucht

Die ausgebuchte Workshop-Premiere findet am 2./3. März 2013 in der Dinslakener Waldorfschule statt. Das Programm besteht aus fünf Pop- und Jazzsongs, bei denen es fetzt, aber auch mal richtig in die Tiefe oder haarscharf um die Kurfe geht. Rhythmisch und melodisch ist alles erlaubt, so lange es für Frauenstimmen singbar bleiben. Klassiker wie "I say a little Prayer" von Aretha Franklin sind ebenso dabei wie aktuelle Songs, z.B. "The Way I Am" von Ingrid Michaelson. Eine besondere Herausforderung wird ganz sicherlich "Let Go" von Imogen Heap, das Arrangeurin Line Groth in enger Analogie zur Ihrem Vocal Line-Chorsatz angelegt hat.

Der Workshop richtet sich an Frauen jeden Alters, Anfängerinnen ebenso wie fortgeschrittene Sängerinnen, die Lust haben, diese brandneuen 3-4stimmigen Arrangements als allererste Sängerinnen zu testen und einzuüben. Durch die hervorragenden Vorbereitungsmaterialien – neben Noten stehen auch eingesungene Audiodateien für alle Stimmlagen zur Verfügung - wird eine Angleichung der Leistungsunterschiede möglich, sodass alle gemeinsam ein musikalisch inspirierendes Wochenende verbringen werden.

Teilnahmemöglichkeiten

Die nächsten Möglichkeiten zur Teilnahme bestehen am 27./28. April 2013 in Bochum (Vol.3) sowie am 7./8. September in Dinslaken (Vol.1). Die Workshops bauen nicht aufeinander auf, Neueinsteigerinnen sind bei jedem Volume herzlich willkommen. Anmeldungen sind über die Website www.starkestimmen.de möglich sowie telefonisch unter 02361 / 90 84 64.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.