Orient trifft Okzident

Anzeige
Sommerrendezvous in Dinslaken

Die Formation Ufermann aus Wuppertal und Hayat Chaoui geben am Dienstag, 23. August, um 18.30 Uhr ein gemeinsames Konzert mit Lesungen in der Evangelischen Stadtkirche Dinslaken an der Duisburgerstraße. Es findet im Rahmen des „Sommerrendezvous“ statt, das der Förderverein für Kultur und die Evangelische Kirche in Dinslaken in diesem Jahr zum dritten Mal durchführt.

Dinslaken. Zeitgenössischer Jazz trifft auf jahrhundertealte Traditionen, Lyrik auf Leben. Spirituelle Motive und Lieder aus dem christlichen, jüdischen und islamischen Kulturkreis verbinden sich miteinander. Die künstlerische Begegnung der deutschen Jazzformation Ufermann mit der klassisch ausgebildeten marokkanischen Sängerin Hayat Chaoui entfaltet dabei eine ganz eigene Atmosphäre.
Die Formation kann auf Auftritte im europäischen Ausland und in Lateinamerika zurückblicken. Erhard Ufermann bereichert die Musik aus Jazz, Chansons und alten spirituellen Liedern aus den drei Religionen mit lyrischen Eigenkompositionen.
Hayat Chaoui schloss ihre künstlerische Ausbildung an der Hochschule für Musik Köln ab. Heute lehrt sie als Dozentin für Gesang und Stimmbildung an der Musikhochschule Köln. Sie tritt als Solistin, aber auch mit renommierten Ensembles in Deutschland als auch in europäischen Nachbarländern auf.
In der Pause gibt es neben der Stadtkirche die Möglichkeit, etwas zu essen und zu trinken, sowie gute Gespräche zu führen. Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten. Die Formation Ufermann aus Wuppertal und Hayat Chaoui. Foto: privat
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.