Andere Verkehrsführung am Rutenwall

Anzeige
DINSLAKEN. Teilweise geändert wurde die Verkehrsführung auf der Straße Am Rutenwall. Auf dem Teilstück zwischen der Saarstraße und der Ausfahrt des Parkplatzes Rutenwallweg wurde die Einbahnregelung aufgehoben und der Verkehr in beide Richtungen freigegeben. Um die Befahrbarkeit für Abbieger zu gewährleisten, wurde, von der Saarstraße kommend, auf der linken Straßenseite ein absolutes Halteverbot angeordnet. Auch das Parken zwischen den Bäumen auf dem Schotterstreifen ist untersagt.

Grund für die geänderte Verkehrsführung: Fahrzeuge, die den Parkplatz verlassen und in Richtung Hiesfeld, Lohberg
oder Oberhausen fahren wollen, brauchen nicht den Umweg über die Friedrich-Ebert Straße zu machen. Die Autofahrer können direkt über den Rutenwall, Saar- und Wiesenstraße fahren. Dadurch soll der Einmündungsbereich zur Friedrich-Ebert Straße entlastet werden. Zwei Mobile Verkehrsschilder werden in den nächsten Wochen auf die geänderte Verkehrsführung hinweisen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.