Die Faure-Stiftung sucht Fahrräder für Voerder Kinder

Anzeige
VOERDE. Tauschen, abgeben, helfen. In einer Zeit die von vielen Menschen als immer egoistischer empfunden wird hat sich eine positive Umkehr eingestellt. Man hilft einander wieder um des Helfens willen und am liebsten für die kleinsten unserer Gesellschaft, unsere Kinder.

Die Faure-Stiftung kümmert sich um die Bedürfnisse der „kleinen“ und sucht dafür Fahrräder.

20 bis 24 Zoll werden am häufigsten gebraucht,aber auch für unsere Jugendlichen 28er. Die „Drahtesel“ sollten im grossen und ganzen fahrtüchtig sein. Die ein oder andere Macke kann aber behoben werden von den Helfern des Stiftungs-Freundeskreises.

Seit mittlerweile 6 Jahren kümmert sich die Faure-Stiftung : Kinder fördern in Voerde um die unterschiedlichsten Belange der kleinen Einwohner. Fast 200 Familien konnte bereits geholfen werden, sei es mit Rat und Tat, einer helfenden Hand oder übergreifenden Schulprojekten. Dass die Ursachen von Problemen sich manchmal mit simplen Lösungen verwirklichen lassen, zeigt die Anschaffung von Fahrrädern. Wie auf der homepage der Stiftung selber zu lesen ist, bringt ein Fahrrad für die kleinen Bewegung in die ganze Familie. „Gestiftete Fahrräder haben die Beweglichkeit erhöht, Sportunterricht hat den Fernsehkonsum verringert und deutliche Verbesserung im Sozialverhalten von Kindern geführt.“ Der Weg zur Schule ist plötzlich spannender, die Kinder frisch und munter zu Unterrichtsbeginn. Kommen die Eltern dann auch „radelnd“ mit ist der Weg zur Schule der vielleicht fehlende kleine Schubs zur kostenlosen Radtour am Wochenende als gesunde und familienfreundliche Freizeitaktivität.

Bald ist auch wieder Zeit für „Autofrei durch den Mai“, bei dem die teilnehmenden Schulen auf spielerische Art in den Wettbewerb treten und von Auto auf Fahrrad, gemeinsamen Fussmarsch mit dem liebevoll genannten Opabus und Fahrgemeinschaften umsteigen. Spästestens dann brauchen alle Fahrradwilligen auch einen fahrbaren Untersatz.

Wer sein Rad gerne der Stiftung überlassen möchte und sich selbst damit ganz nebenbei das schönste Geschenk in Form leuchtender Kinderaugen macht, ist herzlich eingeladen, sich hier zu melden :

Faure-Stiftung: Kinder fördern in Voerde. Kontakt : Heinz Faure, tel. 0281-94 40 414, email : info@faure-stiftung.de web: www.faure-stiftung.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.