Dinslaken: Zeuge verhindert Abtransport von Diebesgut

Anzeige
Foto: Polizei
Dinslaken: Südstraße |

Ein aufmerksamer Zeuge hat am Dienstagmorgen in Dinslaken den Abtransport von Diebesgut verhindert. Das teilt die Polizei mit.

Gegen 4.30 Uhr meldete ein Zeuge telefonisch drei verdächtige Personen im Bereich der Südstraße bei der Polizei. Der Dinslakener hatte die Männer zuvor angesprochen, die daraufhin in Richtung Schloßstraße zu Fuß flüchteten. Die alarmierten Polizeibeamten fanden im Nahbereich einen weißen Opel Combo vor, der von den Unbekannten zurückgelassen worden war. Die Ladung des Pkw bestand aus verschiedenen Gerätschaften (Motorsägen, Laubbläser, Fahrräder u.s.w.). Bei den weiteren Ermittlungen stellten die Beamten fest, dass die Männer zuvor in mindestens fünf Garagen an der Südstraße eingebrochen waren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.