Kreis Euskirchen: Dahlemer Milch-Aktionstage

Anzeige
(Foto: privat)
Unter dem Motto: „Milch kann mehr!“ finden vom 14. bis 20. September die Dahlemer Milch-Aktionstage statt. In dieser Woche dreht sich in der Gemeinde Dahlem alles um das Thema Milch, nämlich deren Erzeugung und Verarbeitung, sowie die Arbeit der lokal ansässigen Milchviehbetriebe.

Da der Kreis Euskirchen maßgeblich durch die vielen Wiesen und Weiden der rund 170 Milchviehbetriebe geprägt ist, möchten die Landwirte die Milch-Aktionstage dazu nutzen, den Besuchern und Teilnehmern ihre Arbeit näher zu bringen und zu zeigen.

Wie der RLV mitteilt, erwartet die Besucher ein vielfältiges Programm für Groß und Klein. Eröffnet wird die Themenwoche mit der Ausstellung „Milchkultur – eine Zeitreise durch die Weltgeschichte der Milch.“ Danach folgen Besuche des NRW-Milchmaskottchens Kuh Lotte in Schulen, Kindergärten oder auch einem Seniorenheim, sowie ein Informationsstand zum Thema Milch auf dem Dahlemer Wochenmarkt. Höhepunkt der Milchtage ist laut des RLV der Sonntag (20. September). Eine Rundwanderung von 7,5 km verbindet zwei Milchviehbetriebe aus der Region, die an diesem Tag ihre Türen und Tore für die Besucher öffnen. Es handelt sich hierbei um den Betrieb „van Kann GbR“ und den „Lindenhof“. Von 10.00 bis 16.00 Uhr findet hier ein Aktionsprogramm mit Hofbesichtigungen, Landmaschinenvorführungen, „Schau-Buttern“ und vielem mehr statt. Auch für Kinder sind tolle Aktionen geplant, so der RLV. Das leibliche Wohl kommt durch Spießbraten, Reibekuchen, Waffeln und Co. auch nicht zu kurz. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, die beiden Höfe mit dem Auto anzufahren. Eine Anmeldung ist nicht nötig, den Veranstaltern ist jeder Besucher herzlich willkommen!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.