"Liebe leicht gemacht"

Anzeige
Können die beiden ihre Beziehung retten? Foto: privat
Dinslakener Paar stellt sich der Herausforderung

Dinslaken. 230 kg bringen sie gemeinsam auf die Waage: Barbara (54) und ihr Ehemann Andreas (40) aus Dinslaken. Unter Schmerzen gelingt der 54-Jährigen die Aufgaben des Alltags. Mit Hilfe der SAT.1-Sendung „Liebe leicht gemacht?“ ändert sich das.
Getrennt, erschlankt – wieder verliebt? In „Liebe leicht gemacht? – Das SAT.1-Beziehungsexperiment“ werden sechs Paare vier Monate lang keinerlei Kontakt haben, um ihre Beziehung zu verbessern – darunter das Ehepaar aus Dinslaken.
Barbara sagt, „Ich will mein Leben retten. Ich fühle mich, als ob mein Leben nicht mehr lange dauert. Ich fühle mich verbraucht und alt und habe überall Schmerzen.“
Während Andreas betont: „Ich möchte unter 100 Kilo kommen und mich wieder in meiner eigenen Haut wohlfühlen. Und wieder fitter werden, dann fällt auch der ganze Alltag leichter.“
Unterstützt werden die Paare von Paar- und Sexualtherapeutin Nele Sehrt, Ernährungsexperten Achim Sam und Fitnesstrainer Karsten Schellenberg. Jeder lebt nach einem individuellen Fitness- und Ernährungsplan und erhält regelmäßig die Möglichkeit zum Austausch mit den Experten. Wer ist nach der Auszeit verliebter denn je? Und wer entscheidet sich endgültig gegen die Beziehung?
„Liebe leicht gemacht? läuft am Sonntag, 14. August, um 17.50 Uhr in SAT.1.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.