Facebook-Umfrage der JU Dinslaken zum Thema Stadtpark/Stadthallensanierung

Anzeige
Umfrage zur Stadthallensanierung und Gestaltung des Stadtparks

Am 14. Mai um 17 Uhr findet im Rathaus ein Nachmittag statt, der dazu dienen soll Ideen für die Gestaltung des Stadtparks zu entwickeln.
Die Junge Union Dinslaken hat dazu für Jugendliche bei Facebook eine Umfrage gestartet mit der Frage:
Welche Veränderungen wünscht ihr Jugendliche euch für die Sanierung der Stadthalle und für den Stadtpark?

Seit Dienstag ist die Umfrage online und es sind jetzt bereits 700 Stimmen abgegeben worden, über 20.000 Facebook-User haben die Frage laute Facebook-Statistik gesehen.
Momentan haben die Forderungen nach einem Skatepark (198 Stimmen), Einrichtung eines Grillplatzes (163 Stimmen), Aufhebung des Alkoholverbotes (105 Stimmen) und die Einrichtung eines Beachvolleyballfeldes (62 Stimmen) die meisten Stimmen.

Die Junge Union Dinslaken wird mit den Wünschen der Jugendlichen, die durch die Umfrage klar zum Ausdruck kommen, am 14. Mai an dem Projekttag teilnehmen und sich mit Nachdruck für die Wünsche und Forderungen einsetzen.

Die Junge Union Dinslaken weist ausdrücklich darauf hin, dass man nicht nur mit großen Forderungen in das Gespräch mit der Stadt und den Bürgern gehen will, sondern auch mit Lösungsvorschlägen.

So schlägt der Vorstand der Jungen Union Dinslaken beispielsweise vor, dass im Zuge einer möglichen Stadthallensanierung das Beachvolleyballfeld an die Stadthalle angebunden wird in Verbindung mit einem Beachbar-Aussenbereich.

Zum Thema Grillplätze schlägt die Junge Union Dinslaken vor, dass nur ein kleiner Teil des Stadtparks zum Grillen freigegeben wird. Die Grills dürfen nur bei dem Betreiber der Stadthalle gegen eine Kaution ausgeliehen werden. Die Kaution wird nur zurückerstattet, wenn die Wiese müllfrei hinterlassen worden ist. Ein Gespräch darüber müsste noch mit dem Pächter der Stadthalle geführt werden.

Weitere Ideen zur Umsetzung eines größeren Skaterparks bestehen auch und können zusammen mit den Jugendlichen weiter entwickelt werden.

Die Junge Union Dinslaken freut sich über die bisher rege Teilnahme und hofft, dass sich weiter Jugendliche an der Umfrage beteiligen unter: www.facebook.de/ju.dinslaken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.