Junge Union besichtigt DINamare

Anzeige
Dinslaken. Am vergangenen Sonntag traf sich die Junge Union (JU) Dinslaken zu einer gemeinsamen Führung durch das Dinslakener Schwimmbad DINamare.

Nach dem Empfang durch den Geschäftsführer der Dinslakener Bäder GmbH, Andreas Heinrich und Badbetriebsleiter Fabian Friese berichtete Heinrich zunächst über die Entstehung des 2011 als Neubau eröffneten und durch die Stadtwerke Dinslaken betriebenen Bades sowie dessen Nutzung durch Schulen, Sportvereine oder externe Veranstalter und ging dabei auch auf die Stadtwerke und deren Geschäftsfelder wie die Fernwärme und die Energieerzeugung durch moderne Blockheizkraftwerke ein.

Anschließend wurde die Gruppe durch Badbetriebsleiter Friese mit „hinter die Kulissen“ des DINamare genommen, besichtigte die hochmodernen Technikräume und konnte so einen Überblick darüber gewinnen, wie ein reibungsloser Ablauf im Bäder-Alltag und gleichbleibende Wasserqualität gewährleistet wird.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.