„Listen to intersexes!„ - Fortbildung für PädagogInnen

Anzeige
Dinslaken: Rathaus Dinslaken | Der Arbeitskreis Jungenarbeitskreis startet zusammen mit der Gleichstellungs-beauftragten eine Fortbildungsoffensive.

Die zweite Fortbildung der Fortbildungsoffensive des Jungenarbeitskreises zusammen mit der Gleichstellungsbeauftragten hat den Titel "Listen to Intersexes!" – Intergeschlechtlichkeit als Querschnittsthema im pädagogischen Alltag Haltungen, Möglichkeiten, Materialien“ . Sie findet am 07.09.2016 im Saal Agen im Rathaus der Stadt Dinslaken statt und richtet sich an Fachkräfte aus der Kinder- und Jugendarbeit.

Der Jungenarbeitskreis Dinslaken bietet an diesen Tag kostenlos die Möglichkeit sich dem Thema Intersexualität zu nähern. Vielen Pädagog_innen sind innerhalb ihrer Arbeit bewusst oder unbewusst schon inter*, trans* und genderfluide Kinder und Jugendliche begegnet. Diese Heranwachsenden werden durch unser, meist unhinterfragtes, zweigeschlechtliches Denken gänzlich oder in bestimmten Lebensphasen ausgeschlossen.

Bei der Erweiterung unseres Blickes geht es nicht um eine besondere Behandlung von inter*, trans* und genderfluiden Personen. Vielmehr tragen wir mit der aktiven Erweiterung unseres Denkens zu einem unaufgeregtem Einschließen bei und setzen so das wichtige Signal: Du gehörst zu uns! Selbstverständlich!
Die Fortbildung findet mit Unterstützung des Arbeitskreises Mädchenarbeit statt.

Für die Fortbildungen kann sich bei der Gleichstellungstelle Dinslaken unter gleichstellungsstelle@dinslaken.de oder der Telefonnummer 02064-66-469 angemeldet werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.