Prinz Tilman I. und Prinzessin Annabell I. regieren als Kinderprinzenpaar das närrische Dinslaken

Anzeige
Es grüßt als DKV-Kinderprinzenpaar der Stadt Dinslaken: Seine Tollität Prinz Tilman I. mit ihrer Lieblichkeit Prinzessin Annabell I. unter der "Schirmherrschaft" des Präsidenten Christoph Brill
 
Die närrischen Hoheiten der vergangenen Session Prinz Steven I. und Prinzessin Denise I. verabschieden sich von ihrem blau-weißen Publikum.
Dinslaken: Neustraße |

„Hoheiten feiern mit Helau, 55 Jahre DKV“

Das Hoppeditz-Erwachen am Freitagabend war ein gelungener Startschuss in die Jubiläums-Session des DKV Blau-Weiß. 55 Jahre Karneval und immerhin schon 16 Stadtkinderprinzenpaare in Dinslaken, die vom DKV gestellt und inthronisiert werden. Eine kleine Tradition, die schon viele jugendliche Narren begeistert hat.

Und so ging’s auch gleich am nächsten Samstagmorgen weiter. Traditionell wird am ersten Samstag der Session das neue blau-weiße Kinderprinzenpaar der Stadt Dinslaken inthronisiert. Mit einem Zug des DKV mit allen Aktiven von der Klosterstraße durch die Neustraße wurden viele „Normalbürger“ völlig überrascht, aber sichtlich des sonnigen Wetters und des sonnigen Gemüts der Kinder kamen auf die Helau-Rufe - wenn auch meist zaghaft - selbige Grüße zurück.

Die neuen Tollitäten ließen sich dann in den Reihen der Blau-Weißen vom Juniorpräsidenten Tom Volmer mit den entsprechenden Insignien proklamieren.
Das neue Stadtkinderprinzenpaar ist Prinz Tilman I. (Härter) mit seiner Lieblichkeit Prinzessin Annabell I. (Buschow). Ihre Crew wird vervollständigt durch die Paginnen Mara Pothmann und Darline Niebel. Sie freuen sich sehr auf die neue Session. Ihr Motto der Session lautet „Hoheiten feiern mit Helau, 55 Jahre DKV“.

Prinz Tilman I. ist geradezu vorbelastet für dieses Amt, haben doch seine Geschwister Leon und Hannah schon in der Session 2009/2010 die Narren in Stimmung gebracht. Außerdem konnte er im vergangenen Jahr als Page auch dem Prinzenpaar Steven I. und Denise I. Erfahrungen in der Prinzencrew sammeln.

Prinzessin Annabell I. hingegen kommt aus der Minigarde, in der sie auch noch tanzt. Für sie ist das Amt als Hoheit noch völlig neu. Aber, mit der Begeisterung, mit der sie beide ihre ersten Orden im Verein verliehen und so locker, wie sie die ersten Helau-Rufe ausbrachten, kann es nur eine tolle Session werden.

Und im normalen Leben? Was gibts da für beide außer Karneval? Tilman spielt Geige und mag Tischtennis, Annabell läuft gerne Inliner und spielt viel mit ihrem Hund. Und während der Prinz Chemie und Latein als Lieblingsfächer nennt, favorisiert Annabell klar und deutlich Deutsch. Auch beim Essen unterscheiden sich die Lieblingsgerichte. Prinzessin Annabell isst gern Spagetthi Bolognese, da bevorzugt Prinz Tilman I. die chinesische Küche.

Zu Ehren des Kinderprinzenpaares tanzten dann natürlich die Minis ihren neuen Gardetanz und die Große Garde "Blau-Weiße Sternchen" präsentierte sich dem DKV gekonnt, wie man sich auch schon am Vorabend davon überzeugen konnte.

Die Ordensverleihungen und das Bützchengeben funktioniert auch schon. Reichlich Gelegenheit hatte das Prinzenpaar nach der Inthronisierung durch Juniorpräsidenten Tom Volmer. Denn alle Blau-Weißen waren natürlich gekommen, um der Jugend zur Seite zu stehen. Viel Spaß wünschen wir herzlichst der Prinzencrew in der Session 2013/2014

Jetzt schon vormerken: DER KINDERKARNEVAL IST AM 23. FEBRUAR 2014.
Nähere Infos und Kartenvorbestellung gibt's bei der ständigen Begleiterin des Kinderprinzenpaares, Claudia Bodstein, unter Mobil 0170/8110551 oder bei der Geschäftsstelle des DKV unter 0178-7302873, Kartenvorverkauf auch bei Blumen Heiligenhaus, Neustraße, Dinslaken


Ein närrisches Dankeschön an Frank Barwenczik vom DKV für die tollen Fotos.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.