Seniorenbegleitungskurs erhällt Zertifikate

Anzeige
Die AbsolventInnen des Senioren- und Demenzbegleitungskurses mit dem Leiter des des Diakonischen Werkes Dinslaken, Arnd Rutenbeck: Von links oben – Sarah Bosveld (Leitung), Anita Cyris (DW), Maike Konrad, Barbara Sojka, Sedik Hagverdi, Christel König, Markus Stodtmeister Von links unten – Yasmine Geppert (Leitung), Christiane Gottlieb, Susanne Stahl, Bettina Kowitz, Yvonne Emmerich, Arnd Rutenbeck (Leiter des Diakonischen Werkes) – es fehlten Christel Peitz und Karin Dowidat
Im Rahmen eines feierlichen Abschlussgottesdienstes in der Dinslakener Erlöserkirche erhielten die Absolventen des Ausbildungskurses beim Diakonischen Werk Dinslaken (DW) das Zertifikat als Senioren- und Demenzbegleiter.

Die 11 frisch gebackenen BegleiterInnen können jetzt gut qualifiziert an ihre neue Aufgabe gehen. In Seniorenheimen und bei alten Menschen zu Hause werden sie Besuche machen, werden die Angehörigen auf diese Weise entlasten, werden mit den Senioren spazieren gehen, ihnen vorlesen, zuhören, Erinnerungen teilen. Ihre Einsätze werden über das Diakonische Werk vermittelt. Auch im Anschluss an die Ausbildung werden die Seniorenbegleiter nicht alleine gelassen. Sie können sich im Rahmen eines kontinuierlich stattfindenden Gesprächskreises kollegiale Hilfe bei auftretenden Fragen oder Problemen holen.Ein neuer halbjähriger Ausbildungskurs beginnt im September 2015. Wer sich über diesen Kurs informieren möchte, kann sich bei Anita Cyris melden (02064 414532). Es sind noch einige Plätze frei.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.