Berlin-Besuch mit vollem Programm, politische Bildung pur

Anzeige

Dorsten. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Michael Gerdes lud in der vergangenen Woche 50 Bürger aus Bottrop, Gladbeck und Dorsten zu einer viertägigen Reise nach Berlin ein.

Sie besuchten unter anderem das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und das Willy-Brandt-Haus und nutzten die Gelegenheit, mit Referenten der Häuser zu diskutieren. Eine ausgiebige Stadtrundfahrt mit Zwischenstopp im Alliierten-Museum gab einen Überblick über die zahlreichen Schauplätze des politischen Berlins. Am Mittwochmorgen waren die Teilnehmer live im ZDF-Morgenmagazin zu sehen. Sie nahmen während der Sendung im Publikum Platz und blickten im Anschluss, bei einer Führung durch die Produktionsräume und Fernsehstudios, auch hinter die Kulissen.
Nachmittags empfing Michael Gerdes die Gruppe im Bundestag. Er erklärte, wie eine
typische Sitzungswoche verläuft, berichtete von seiner Arbeit im Ausschuss für Arbeit und Soziales und tauschte sich mit den Bürgern über aktuelle politische Themen aus.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.