Blondes Bleichgesicht lässt BMW mit gestohlenen Kennzeichen nach Unfall stehen

Anzeige
Symbolbild (Foto: Archiv)
Dorsten: Kirchhellener Allee |

Altstadt. Am Samstag, 10. März, ereignete sich um 16.30 Uhr an der Einmündung Kirchhellener Allee/Schillerstraße ein seltsamer Unfall.

Ein 27-jähriger Marler beabsichtigte nach links auf die Kirchhellener Allee abzubiegen. Vor ihm befand sich ein schwarzer BMW. Dieser rollte mit seinem Fahrzeug aus ungeklärter Ursache rückwärts und stieß auf das Fahrzeug des Marlers. Der männliche Fahrer stieg aus und begutachtete den Schaden. Danach bestieg er wieder den Pkw, bog nach rechts in die Kirchhellener Allee ab und parkte den Pkw auf dem rechten Fahrbahnrand.

Fahrer lässt Unfallwagen zurück

 
Bei Eintreffen der Polizei war dieser nicht mehr an seinem Fahrzeug. Er muss in einem unbemerkten Augenblick von derUnfallstelle zu Fuß geflüchtet sein.

Die Person wird wie folgt beschrieben: ca. 30 Jahre, 185 cm groß, kurze blonde Haare, bleiche Gesichtsfarbe, schwarze Kleidung (grüne Streifen an Oberbekleidung/ Arbeitskleidung). Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen.

Gestohlene Kennzeichen

Die am BMW angebrachten amtlichen Kennzeichen waren als entwendet ausgeschrieben und gehören zu einem Volvo C 30. Zur Beweissicherung wurde der BMW sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.