Neunjähriger von PKW erfasst

Anzeige
Bei dem Verkehrsunfall auf der Freiheitsstraße wurde ein neunjähriger Junge schwer verletzt. (Foto: Bludau)

Holsterhausen. Am Samstagvormittag, 29. November, kam es auf der Freiheitsstraße in Dorsten Holsterhausen zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein neunjähriger Junge aus Dorsten verletzt wurde und ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Im Bereich der Einmündung Idastraße wollte derJunge die Freiheitsstraße überqueren, weil er auf der anderen Seite seine Mutter erkannte. Ohne dabei auf den Straßenverkehr zu achten, betrat er die Straße und wurde von dem Wagen einer 50-jährigen Frau aus Dorsten erfasst. Die Fahrerin hatte noch versucht auszuweichen und dabei einen geparkten Pkw gerammt. Trotzdem wurde der Junge vom Wagen erfasst und zu Boden geschleudert. Die Besatzung eines Rettungswagens versorgte den verletzten Neunjährigen noch vor Ort und transportierte ihn anschließend zur weiteren Behandlung ins Dorstener Krankenhaus. Für die Unfallaufnahme durch die Polizei blieb die Freiheitsstraße im Bereich der Unfallstelle für rund eine Stunde komplett gesperrt.

Text: Bludau
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.