Pkw verliert Wohnwagen nach Auffahrunfall auf der A 31

Anzeige
Dorsten: A31 Dorsten-West |

Am Sonntagnachmittag kam es auf der A31 kurz hinter der Auffahrt Dorsten West in Fahrtrichtung Bottrop zu einem Verkehrsunfall. Ein Pkw Wohnwagen Gespann aus Köln verlor durch einen Auffahrunfall seinen Wohnwagen.

Der Anhänger löste sich, nachdem ein Wagen aus Gronau auf das vorausfahrende Gespann ungebremst aufgefahren war. Das Gespann wurde von einer Kölnerin gesteuert, in ihrem Wagen befanden sich zwei Kinder und eine weitere Frau. In dem Wagen des Unfallverursachers befand sich noch eine zweite Person. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Nach dem Zusammenstoß blieb der Wagen des Gronauers entgegen der Fahrtrichtung liegen. Ein drittes Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit, weil es über Trümmerteile gefahren war. Der Rückreiseverkehr aus Richtung Norden nach dem verlängerten Wochenende wegen des Brückentages staute sich über mehrere Kilometer zurück.
0
1 Kommentar
704
Michael Conrad aus Alpen | 03.06.2013 | 18:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.