Stadt Dorsten trauert um Ludger van Heyden

Anzeige

Dorsten. Mit den Angehörigen trauern Bürgerschaft, Rat und Verwaltung der Stadt Dorsten um Ludger van Heyden, der am vergangenen Dienstag, 5. Juni, im Alter von 77 Jahren verstarb.

Ludger van Heyden war Mitglied der Grünen und engagierte sich über zehn Jahre lang in der Kommunalpolitik, von 1999 bis 2004 zunächst als Sachkundiger Bürger, von 2004 bis 2011 dann als Mitglied des Rates der Stadt Dorsten. Die Belange der Bürgerschaft vertrat er unter anderem im Kultur- sowie im Bauausschuss.

Bürgermeister Tobias Stockhoff: „Wir trauern um einen Kollegen, der im Rat für seine sachliche und konstruktive Arbeit über Parteigrenzen hinweg geschätzt wurde. Ludger van Heyden war ein Bürger, dem die gute Entwicklung unserer Stadt und der Umwelt am Herzen lag. Dafür hat er sich hier vor Ort engagiert und dabei die Arbeit im Rat menschlich und mit Sachverstand bereichert. Bürgerschaft, Rat und Verwaltung der Stadt Dorsten werden Ludger van Heyden in Dankbarkeit ein ehrendes Andenken bewahren. Unser Mitgefühl gilt seiner Frau und seiner Familie.“

 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.