Erster Spatenstich fürs Neubaugebiet Bückelsberg (II) in Wulfen

Anzeige

Wulfen. Bürgermeister Tobias Stockhoff, Technischer Beigeordneter Holger Lohse, WINDOR-Geschäftsführer Günter Aleff, WINDOR-Projektleiter Jürgen Bendisch und der Projektleiter der ausführenden Baufirma Markus Honekamp gaben mit einem symbolischen ersten Spatenstich am Dienstagnachmittag, 3 Mai das Startsignal für die Erschließung des zweiten Abschnittes des Baugebiets Bückelsberg in Wulfen.

In diesem neu ausgewiesenen Baugebiet gibt es insgesamt 40 Bauplätze. Davon werden 28 über die Windor und 12 über private Eigentümer vermarktet. Dabei sind diese Grünstücke ausschließlich für die Errichtung von freistehenden Ein- bzw. Zweifamilienhäusern in individueller Bauweise geplant. Der Bebauungsplan lässt mit seinen Festsetzungen den Erwerbern hierzu aber viele Freiheiten. Zunächst beginnen jetzt die Baumaßnahmen zur Ersterschließung des Gebietes. Dafür investiert Windor rund 1,3 Millionen Euro. Bei den 28 Grundstücken, die über Windor vermarktet werden, hat es keine acht Werktage gedauert bis diese reserviert waren. Dies zeigt, dass es doch einen Bedarf an Baugrundstücken gab.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.