Ali Claudi mit seiner Boogie Woogie Company begeisterte das Publikum

Anzeige
Musikalischer Leckerbissen
Boogie Woogie Company begeisterte beim Jazzfrühschoppen in Gladbeck


Das war am Sonntag ein zünftiger erster Jazzfrühschoppen nach der Sommerpause so recht nach dem Geschmack des Publikums.
Bei Gitarrenlegende Ali Claudi und der Boogie Woogie Company sprang der Funke gleich beim ersten Stück über. Man merkte sofort, dass das Quartett hervorragend aufeinander eingespielt ist ohne stereotyp zu wirken, ganz im Gegenteil. Da wurde nach Kräften improvisiert. Manchmal hat man den Eindruck, dass die Gitarre von Ali Claudi und Paul G. Ulrich, egal ob er den Bass zupft oder streicht, miteinander kommunizierten bzw. aufeinander antworteten.
Alle vier Musiker bewiesen, dass sie auch virtuose Solisten sind. Kurzum: Das war wirklich Boogie Woogie der Spitzenklasse – kurzum ein musikalischer Leckerbissen für die Jazzfans im voll besetzten Foyer der Matthias-Jakobs-Stadthalle.
Auch einige dankbare der Boogie-Friends-Nordrhein-Westfalen waren angereist und sorgten mit ihren Tanzeinlagen für so etwas wie eine Party-Atmosphäre. Aber auch eine ganze Reihe von Zuhörern hielt es bei der Musik, bei der man einfach nicht still sitzen kann, nicht auf den Stühlen und sie legten “eine flotte Sohle aufs Parkett“.
Erst nach 3 Stunden mitreißender Musik und mehreren Zugaben konnte die Band den Heimweg in den Kölner Raum antreten.

www.jazzcub-gladbeck.de
Schon mal vormerken: Auch in diesem Jahr wieder der heiße< BLUES BROTHERS ABEND mit der HEART & SOUL Blues Brothers Show.

Termin am Samstag 24.Oktober 2015 um 20 Uhr Mathias-Jakobs-Stadthalle Gladbeck
Der Vorverkauf läuft. Sensationelle Eintrittspreise : Vorverkauf 12 €+ 2,50 VVG
Sparkassen und ELE Karte 8 €
E-Karten können Online bestellt werden per mail:w-roeken@jazzclub-gladbeck.de
und www.jazzclub-gladbeck.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.