Junge Krachmacher in Wulfen unterwegs

Anzeige
(Foto: Bludau)

Wulfen. Gut 200 Wulfener Grundschüler und ihre Lehrer der Wittenbrinkschule zogen am Freitagmorgen toll kostümiert durch die Straßen des Ortskerns.

Der mittlerweile traditionelle Krachmacherumzug wurde nicht nur von vielen Eltern und Verwandte gesäumt. Auch viele Passanten und Anwohner feuerten ebenfalls die jungen Narren kräftig an. Die Nachwuchs-Karnevalisten freuten sich, dass sie in diesem Jahr wieder draußen ihre Runden ziehen konnten, da der Zug wetterbedingt im letzten Jahr kurzerhand in die Turnhalle verlegt worden war. Sie zogen mit Trommeln, Pfeifen und Rasseln durch die Straßen und machten lautstark auf sich aufmerksam. Egal ob Cowboy, Indianer oder Polizist, sie alle waren gut drauf und hatten mächtig viel Spaß. Die fantasievoll verkleideten Schüler sorgen kräftig für Stimmung und wurden dafür am Ende gut belohnt. Die Erwachsenen ließen reichlich Bonbons und Süßigkeiten auf die Kids niederregnen.

Text und Fotos: Bludau
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.