Philip Synofzik qualifiziert sich für die Bezirksrangliste

Anzeige
Vergangenen Sonntag (15. Februar 2015) betraten elf Jugendliche die Halle des TTV DJK Herten/ Disteln, um in der Endrunde des Kreisranglistenturniers im Jugendbereich gegeneinander anzutreten.

Dabei war auch Philip Synofzik, der Kandidat des TTV Hervest-Dorsten, der bereits in der Vorrunde stark aufspielte und einen ersten Platz erreichte.

In der Fünfergruppe traf Philip auf kompetente Gegner, die ihn jedoch nicht daran hinderten, seinen Lauf aus der Vorrunde fortzusetzen: Mit einem eindeutigen Sieg gelang ihm ein guter Auftakt ins Turnier. Im zweiten Spiel wurde er jedoch durch Tobias Nentwig gebremst, der im fünften Satz doch knapp die Oberhand behielt. Diese Niederlage machte Philip aber schnell wieder weg, indem er im nächsten umkämpften Spiel die stärkeren Nerven im fünften Satz bewies. Auch im letzten Match spielte er seine Stärken aus und gewann 3:1.

Im zweiten Teil traten die Gruppen über Kreuz gegeneinander an. Für Philip als Gruppenzweiter hieß dies, direkt gegen den Erstplatzierten an die Platte zu schreiten. Gegen Jan Baustian, der an diesem Tag sogar ungeschlagen nach Hause ging, konnte Philip sich auch nach einem knappen ersten Satz nicht durchsetzen. Dies sah im zweiten Spiel jedoch wieder anders aus: Auch nach einem Rückstand von 0:2 Sätzen sowie 2:7 Punkten ließ sich der TTVer nicht verunsichern und drehte das Blatt, sodass es nach einigen knappen Sätzen am Ende 3:2 stand.

Aufgrund des Gleichstandes an gewonnenen Matches mussten die Plätze zwei bis vier durch die Satzdifferenz entschieden werden. So landete Philip sehr knapp auf dem vierten Platz, mit dem er sich verdient für die Bezirksrangliste qualifiziert hat.

Herzlichen Glückwunsch!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.