Saisonstart auf der Hardt

Anzeige
Das Wochenende der Hardter Mannschaften hätte nicht unterschiedlicher verlaufen können:

Nachdem die Herren 50 nach ihrer Niederlage in der letzten Woche, mit einem knappen aber verdienten 5:4 gegen TC Schwarz-Gelb Hagen in der Verbandsliga wieder in die Spur zurückgefunden haben, konnten die Herren 40 nach dem ersten Spieltag und einer 2:7 Niederlage auf eigenem Platz gegen die Herrn vom TUS Gahlen nicht die gewünschten Punkte erzielen.
Genauso erging es auch den offenen Herren in der 1. Kreisklasse. Bei der 2:7 Niederlage beim TC Reken konnte nur die Nummer 1 Hendrick Büncker und das zweite Doppel mit Florian Gröbel und Jan Helling die Erwartungen erfüllen.
Ähnlich erging es im Herrenbereich auch den Herren 30, die bei ihrer 0:6 Niederlage auf eigenem Platz gegen den TF Wulfen chancenlos blieben.

Für positive Ergebnisse auf der Hardt sorgten dagegen alle Damenteams. Neben den Damen in der Bezirksklasse, die mit einer starken Mannschaftsleistung 6:3 gegen den SuS Hervest Dorsten die Oberhand behielten und den Damen 30, die 4:2 gegen TV Blau-Weiß Stadtlohn gewannen, waren es vor allem die Damen 40 in der Bezirksliga, die beim Olfener TC mit 8:1 gewannen und dabei nur ein Doppel abgegeben haben.

Festzustellen bleibt, die Herren müssen sich steigern und die Damen bleiben hoffentlich so erfolgreich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.