Thorben Dietz Siebter in Kerkrade

Anzeige
Thorben Dietz behauptete sich beim Kerkrader Cross in einem Feld europäischer Spitzenklasse und wurde über 10,5 km mit einer sensationellen Zeit in 34:53 min Siebter. (Foto: Privat)

Dorsten. Der mit dem Internationalen Label EAA-Cross (Europäischer Leichtathletik-Verband) versehene Crosslauf im niederländischen Kerkrade brachte für die Dorstener Teinehmer hervorragende Leistungen.

Allen voran Thorben Dietz (seit dem 2. Januar LG Vulkaneifel). Er behauptete sich in einem Feld mit europäischer Spitzenklasse auf dem anspruchsvollen 10,5 km langen Kurs als Siebter nach 34:53 min sensationell. Vor ihm liefen international erprobte Läufer aus Schweden (Nielsson und Börjesson), Belgien (Tasama und Nkunzimana) und den Niederlanden (Choukoud) ins Ziel. Thorben konnte dabei immerhin den Deutschen EM-Teilnehmer im Halbmarathon, Jens Nehrkamp, um mehr als eine halbe Minute hinter sich lassen.

Bei ihrem ersten Start in der Männerklasse schlugen sich Lutz Holste (38:37 min) und Marvin Weiss (39:00 min) auf den Rängen 25 und 26 beachtlich. In einem Nachwuchsrennen belegte Teresa Schulte-Wermlinghoff über 2.500 m nach 10:32 min Platz vier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.