Figaro feiert Premiere

Anzeige
Susanna (Anke Briegel) und Figaro (Morgan Moody) bringen das Publikum auf ihre Seite. (Foto: Thomas Jauk)
Dortmund: Oper | Noch gibt es Karten für die Premiere „Le Nozze di Figaro“ heute Abend (23.) im Opernhaus. Die Opernfans erleben ab 19.30 Uhr die Auflehnung eines Dienerpaares, Figaro und Susanna, die nicht nur zu Mozarts Zeiten, den Nerv der Zeit traf. Figaro feiert einen ungebrochenen Erfolg. Und so setzt Opernintendant Daniel Herzog seine Reihe mit der weltbekannten Oper jetzt fort. Inszeniert wird dieser Figaro erstmals in Dortmund von der jungen französischen Regisseurin Mariame Clément. Zurzeit gehört sie mit ihrer Kostümbildnerin Julia Hansen in der europäischen Opernlandschaft zu den gefragtesten Regie-Teams.
Das junge Dienerpaar will heiraten, doch schnell türmen sich Widerstände auf. In den Auseinandersetzungen einer kleinen Gemeinschaft spiegelt sich wie in einer Nussschale das politische Pulverfass, auf dem Europa in der Mitte des 18. Jahrhunderts sitzt. Karten unter Tel: 0231- 5027222.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.