"Katerstiefel" in der Jungen Oper

Anzeige
Zu dem Spiel- und Kunstprojekt „Katerstiefel“ sind Kinder und Jugendliche ab dem 9. April ins Museum Ostwall und in die Junge Oper des Theater Dortmund eingeladen. Zusammen mit der Schauspielerin Monika Bujinski entwerfen sie Katerszenen, mit der Designerin Sabine Gorski schauen sie die Ausstellung des Museums Ostwall an und kreieren eigene Katerkunstwerke. Außerdem besuchen sie im Opernhaus eine Probe der Oper „Der gestiefelte Kater“.

Besucher können die Aufführung im Museum Ostwall bei einem Sammlungsrundgang am 12. Mai erleben. Schauspielerische und künstlerische Vorkenntnisse sind zur Teilnahme an dem Projekt nicht nötig, dafür aber viel Entdeckerlust. Katerstiefel“ ist ein Spiel- und Kunstprojekt der Jungen Oper mit dem Museum Ostwall im U für Kinder und Jugendliche im Rahmen von Kulturrucksack NRW. Es findet regelmäßig dienstags vom 9. April bis 7. Mai von 16 bis 18 Uhr statt, hinzu kommen einige Sondertermine. Anmeldung bei Regina Selter unter E-Mail: mo.bildung@stadtdo.de  502 52 36 und 502 77 91.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.