Nelly Sachs-Preis für Abbas Khider

Anzeige
Der Preisträger Abbas Khider lauscht der Laudatio von Literaturkritiker Hubert Spiegel. (Foto: Schmitz)
Dortmund: Rathaus |

Der deutsch-irakische Schriftsteller Abbas Khider wiurde am Sonntag mit dem Literaturpreis der Stadt Dortmund ausgezeichnet.


Den mit 15000 Euro dotierten Nelly-Sachs-Preis 2013 erhält der in Bagdad geborene Autor für seine bisher drei veröffentlichten Werke. „In seinen Romanen schildert Khider exemplarische Schicksale unserer zerrissenen Gegenwart. Die Flucht aus den Folterkellern Saddams, die Odyssee des illegalen Flüchtlings und die verzweifelten Versuche, die Verbindung zu Freunden und Verwandten in der Heimat aufrechtzuerhalten – das sind die Themen seiner bislang drei Romane.
Lakonisch, humorvoll, setzt sein Werk ein Zeichen gegen Diktatur und Repression.
und für Humanität, Toleranz und Verständigung“, lautet das Jury-Urteil.
Der Nelly-Sachs-Preis ist ein von der Stadt Dortmund zu Ehren der jüdischen Schriftstellerin Nelly Sachs zweijährlich verliehener Literaturpreis, der seit 1961 vergeben wird.
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.