Serie am See

Anzeige
(Foto: Benito Barajas)
Der PhoenixSee in Hörde ist Titelgeber und zentraler Ort der Handlung einer neuen sechsteilige WDR-Serie, die im kommenden Jahr ausgestrahlt wird. Erzählt wird die Geschichte von zwei ungleichen Familien, die ums Überleben in Zeiten der Krise kämpfen.

Mitten in der Arbeitersiedlung leben die alteingesessenen Neuraths. Vater Mike droht die Entlassung im Autowerk, außerdem hat er eine Anzeige wegen Schwarzarbeit am Hals.
Gleich nebenan im Villenviertel am Phoenix-See sind vor kurzem die Hansmanns eingezogen. Bei ihnen scheint alles gut zu laufen, bis Birger Hansmann in die kriminellen Machenschaften seines Ex-Chefs hineingezogen wird und für ihn alles auf dem Spiel steht. In dieser Situation müssen sich beide Familien miteinander arrangieren - trotz unterschiedlicher Milieus.

Die Dreharbeiten in Dortmund, Leverkusen, Köln und Umgebung laufen bis zum 21. Oktober.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.