Wer macht mit beim Kunstmarkt im Westpark?

Anzeige
Ob zum Musikhören oder Feiern, der Westpark ist beliebt, im September ist ein Kunstmarkt im Grünen geplant. (Foto: Archiv)
Dortmund: Westpark |

Nach dem Erfolg 2012 ist nun der zweite Kunstmarkt im Westpark am 14. September geplant. Ob Summersounds oder Salsa, Trödelmarkt oder Tango um Mitternacht: Der Westpark ist ein angesagter Ort. Insbesondere für die Künstlerinnen und Künstler, die das Unionviertel zunehmend für sich entdecken.


Janine Despaigne von der Galerie Westkunst in der Heinrich/Adlerstraße organisiert wieder dieses Event.
Angesprochen sind Kunstschaffende aus der ganzen Stadt, die ihre Werke im Westpark ausstellen und verkaufen möchten. Hochwertige Kunst aus den Sparten Malerei, Bildhauerei, Fotografie oder Schmuckdesign soll großräumig im Bereich vor dem Lokal „Schneckenhaus“ präsentiert werden.
Das Aufstellen von Pavillons (3 mal 3 Meter) ist möglich; die Pavillons sind selbst mitzubringen. Die Kosten für Ausstellende betragen 30 Euro. Der Markt beginnt am 14.September 2013 um 11 und endet um 18 Uhr. Für das leibliche Wohl ist gesorgt mit kleinen feinen Spezialitäten. Für gute Laune sorgt ein musikalisches Rahmenprogramm.
Anmeldungen ab sofort bei janine.despaigne@gmx.deoder unter Tel.: 0231- 4775999
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.