Handtaschenraub in der Grünanlage zwischen Lütgenholz und Oestermärsch im Borsigplatz-Viertel

Anzeige
Dortmund: Grünanlage Lütgenholz/Oestermärsch |

Am Dienstag (8.8.) gegen 23.20 Uhr wurde einer 20-jährigen Dortmunderin in der Grünanlage an der Straße Lütgenholz im Borsigplatz-Viertel die Handtasche geraubt. Der Tatverdächtige flüchtete unerkannt.

Die Frau wollte ersten Erkenntnissen zufolge von der Kamener Straße kommend durch die Grünanlage zur Stadtbahn-Haltestelle "Enscheder Straße" auf der Straße Oestermärsch, als sich ein Unbekannter Mann von hinten näherte und ihr die Handtasche entriss. Der Mann flüchtete anschließend über die Straße Lütgenholz in Richtung Gronaustraße.

Laut Zeugenangaben war der Tatverdächtige etwa 180 bis 190 cm groß, schlank, bekleidet mit einer dunklen Hose, dunklen Schuhen und einem dunklen Kapuzenpulli. Die Kapuze hatte er sich über den Kopf gezogen.

Zeugenhinweise erbittet die Kriminalwache Dortmund unter Tel. 0231-1327441.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.