Neue Kita in der Rolandstraße eröffnet

Anzeige
85 Kinder aus der Nordstadt besuchen seit drei Monaten die Kita an der Rolandstraße. (Foto: Schmitz)
Dortmund: Kita Rolandstraße |

Neu und groß ist die evangelische Kindertagesstätte in der Rolandstraße. Bereits im August konnte sie die ersten Kinder begrüßen. Nun spielen und toben auf einer Fläche von mehr als 700 Quadratmetern 85 Kinder im Alter von einigen Monaten bis sechs Jahren.

Das Besondere: sie kommen aus drei Kontinenten und 15 Nationen, von China bis Afrika, von Dänemark bis Syrien. Die sprachliche Herausforderung meistert das 12-köpfige Kita-Team um Leiterin Andrea Schaedel problemlos, denn die Erzieher beherrschen acht Sprachen. Die brauchen sie allerdings kaum. Mittlerweile verstehen alle Kinder die deutsche Sprache, viele sprechen sie bereits. "Die Kinder lernen ganz schnell" , so Andrea Schaedel, "einige saugen die Sprache regelrecht auf. "

Außengelände bekommt Spielgeräte

Vielleicht ist das schnelle Lernen auch der angenehmen Kita-Atmosphäre geschuldet. Auf zwei Ebenen können sich die Kinder ausbreiten. Vier richtige Appartments gibt es für sie, mit jeweils einem Haupt- und zwei Nebenräumen plus Sanitätsraum. In wenigen Wochen wird das Außengelände mit Spielgeräten ausgestattet. Zusätzlich gibt es Kreativraum, Experimentierraum, Cafeteria und den "Markt der Möglichkeiten", einen Flur, den die Kinder frei nutzen können.
Dem Kita-Team ist es wichtig, dass die Kinder ihre eigene Entwicklung selbst bestimmen können. "Pädagogik der Achtsamkeit", so Schaedel, heißt das Konzept.

Eigenes "Kinderparlament"

Außerdem probiert das Team gerade etwas neues in ihrem Konzept: ein Kinderparlament. Die Kinder besprechen mit dem Kita-Team Kritik, Vorschläge und Anregungen. Übrigens ist das Gebäude an der Rolandstraße ein Niedrigenergiehaus. Die Solarpanels auf dem Dach liefern so viel Strom und warmes Wasser, dass damit der Energiebedarf der Kita beinahe vollständig gedeckt ist.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.