Fairer Handel: 4. Platz für Dortmund

Anzeige
Den vierten Platz im Ranking und ein Preisgeld von 12 500 Euro gab es jetzt für Dortmund. (Foto: Dominik Schmitz)

In Rostock wurde jetzt die „Hauptstadt des Fairen Handels 2015“ gekürt. Dortmund belegt zusammen mit Leipzig den vierten Platz und erhält neben dem Logo und der Urkunde ein Preisgeld in Höhe von 12 500 Euro.

Die Dortmunder Delegation, bestehend aus Jasmin Geisler und Günter Schulz vom Informationszentrum Dritte Welt und Helga Jänsch vom Agenda-Büro der Stadt nahmen den Preis vom Parlamentarischen Staatssekretär Thomas Silberhorn entgegen, der ihn stellvertretend für den Schirmherrn des Bundeswettbewerbs, Bundesentwicklungsminister Gerd Müller, überreichte.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.