Auf den Spuren der Ägypter

Anzeige

Die Altenakademie hat für das zweite Halbjahr wieder ein attraktives Programm aufgelegt.

Los geht es am Freitag, 16. August mit dem Schwerpunkt: Ägyptologie zum Kennenlernen. Der Vortrag: Wissenschaft Ägyptologie – Von der Wiege unserer Kultur von 10.45 bis 12.15 Uhr führt in das Thema ein. Am Freitag, 23. August zur gleichen Zeit folgt dann: Das Alte Ägypten auf dem Weg zur Hochkultur, bevor es am Freitag, 30. August um die Pyramidenzeit geht.

Am Samstag, 31. August gibt es in einer Info-veranstaltung zum Semesterbeginn Kurzvorträge, Informationen und individuelle Beratung zum neuen Kursprogramm in der Zeit von 11 bis 17 Uhr. Uhr. Der Parkeintritt istbei allen Veranstaltungen zu entrichten. Die Ägyptenvorträge kosten jeweils 7 Euro Eintritt.

Am Freitag, 6. September von 10.45 bis 12.15 Uhr geht es um Wert und Wandel in der altägyptischen Gesellschaft. Am Freitag, 13. September pausieren die Ägyptenforscher, dafür geht es mit dem Film-Café mit „Alexis Sorbas“ mit Anthony Quinn nach Griechenland. Zeit: 14.30 bis16.45 Uhr Teilnehmerbeitrag: 11.50 Euro zzgl. Parkeintritt. Am Freitag, 20. September gibt es den Vortrag "Schrift und Sprache im Alten Ägypten".

Auf den Spuren der Grafen von der Mark wandeln die Besucher der Altenakademie am Freitag, 20. September. Ein Vortrag: Spurensuche als interessante Zeitreise um 15 Uhr Teilnehmerbeitrag: 6 Euro zzgl. Parkeintritt.
Am Freitag, 27. September ist das Thema: Weltkulturerbe New Delhi, ein Vortrag über die faszinierende Metropole auf dem indischen Kontinent um 15.30 Uhr. Teilnehmerbeitrag: 6 Euro zzgl. Parkeintritt.

Am Freitag, 27. September geht es noch einmal ins alte Ägypten, dann ist das Thema: Literatur im Alten Ägypten. Weitere Infos zum Programm gibt es bei der Altenakademie im Westfalenpark unter 12 10 35.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.