Kinder spielen die Martinslegende nach

Anzeige
Toll kostümiert führten die Kita-Kinder die Martins-Legende auf. (Foto: Schmitz)

Das Laternenfest des Familienzentrums in der Eberstraße wartete in diesem Jahr mit einem besonderen Höhepunkt auf: Die Kinder stellten die Geschichte um den Heiligen St. Martin, der seinen Mantel mit einem Bettler teilte, musikalisch nach.

Gemeinsam sangen, tanzten und spielten die Kinder aus 20 verschiedenen Nationen die Legende. Lange hatten sie dafür mit ihren Erzieherinnen geprobt. Die Mädchen stellten kleine Schneeflocken in einer idyllischen Winterlandschaft dar, wärend die Jungen als römische Soldaten einen Marsch in einen friedlichen Tanz verwandelten.
Da in der Einrichtung auch Kinder gehörloser Eltern betreut werden, wurde der Inhalt von einer Erzieherin in der Gebärdensprache begleitet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.