Alkoholisierter Daimler-Fahrer beschädigt bei Unfall in Hostedde geparkte Pkw // 27.500 Euro Sachschaden

Anzeige
Dortmund: Hostedde Grevel |

Ein leicht verletzter Autofahrer und gleich drei beschädigte Fahrzeuge - den Sachschaden schätzte die Polizei auf rund 27.500 Euro - sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich in der Nacht auf Samstag (7.5.) gegen 0.50 Uhr auf der Hostedder Straße in Hostedde ereignet hat.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand verlor der Fahrer eines Daimler Chryslers, ein 50-Jähriger aus Dortmund, auf der Hostedder Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier prallte er zunächst mit hoher Wucht gegen einen geparkten Smart, der durch diese gegen die Hausfassade eines Wohnhauses geschoben wurde. Das Auto des 50-Jährige kippte dabei in linke Schräglage, schrammte so einige Meter weiter und prallte dann noch gegen einen geparkten Opel Astra.

Bei der Unfallaufnahme nahmen die Beamten in der Atemluft des 50-Jährigen deutlichen Alkoholgeruch wahr. Ein Atem-Alkoholtest ergab einen signifikant überhöhten Wert. Ein Rettungswagen brachte ihn zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Hier wurde dem Dortmunder eine Blutprobe abgenommen und der Führerschein sichergestellt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.