Führerschein sichergestellt

Beiträge zum Thema Führerschein sichergestellt

Blaulicht

Verkehrsunfall in Ellinghorst ohne Verletzten
Betrunkener verursacht hohen Sachschaden

Hoher Sachschaden entstand am späten Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall in Ellinghorst. Gegen 23.45 Uhr war dort ein 27-jähriger Gladbecker mit seinem Pkw auf der Bottroper Straße in Richtung Stadtmitte unterwegs, als er ein am Fahrbahnrand geparktes Fahrzeug touchierte und erheblich beschädigte. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf stolze 15.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme ergaben sich erste Hinweise auf den Konsum von Alkohol, sodass dem Gladbecker auf der Polizeiwache durch einen...

  • Gladbeck
  • 27.06.22
Blaulicht

WIderstandshandlung gegen Polizei
Unfall unter Alkoholeinfluss

Laut Polizeibericht kam es am Freitag, den 09. Juni 2022, auf dem Bruchweg in Hünxe-Bruckhausen zu einem Verkehrsunfall, bei dem aus bislang unbekannter Ursache ein Auto von der Straße abkam und sich überschlug.  Im Rahmen der Unfallaufnahme versuchte der alkoholisierte 25-jährige Fahrer aus Dinslaken auf eine Zeugin einzuwirken. Ein Polizist ging dazwischen und wurde von dem verbal aggressiven Dinslakener an der Jacke gepackt und weggezerrt. Der Mann konnte daraufhin durch weitere...

  • Hünxe
  • 13.06.22
Blaulicht

Polizeieinsätze der Polizei Bochum
Verkehrsunfälle in Bochum

Bochumer nach Unfall schwer verletztEin 27-jähriger Bochumer ist am frühen Samstagmorgen, 28. Mai, bei einem Unfall in der Bochumer Innenstadt schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen war der 27-Jährige gegen 05.50 Uhr mit einem E-Scooter auf der Brückstraße in Richtung Dorstener Straße unterwegs. In Höhe der Hausnummer 56 verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kollidierte mit einem am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw und stürzte auf die Fahrbahn. Ein Rettungswagen brachte...

  • Bochum
  • 29.05.22
Blaulicht

Polizeieinsätze der Polizei Bochum
Kollision bei Überholvorgang - Autofahrer verletzt

Bei einem Überholvorgang kam es am Donnerstagvormittag, 26. Mai, in Herne zu einem Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 24-Jähriger aus Castrop-Rauxel gegen 11.00 Uhr mit seinem Pkw die Gelsenkircher Straße in Fahrtrichtung Berliner Straße. In Höhe der Hausnummer 157 überholte der Castrop-Rauxeler im Kurvenbereich ein vorausfahrendes Fahrzeug. Hierbei kollidierte er auf der Gegenfahrbahn mit dem Pkw eines 77-jährigen Herners und seiner 41-jährigen Beifahrerin, die die...

  • Herne
  • 27.05.22
Blaulicht
Durch Drogen und Alkohol verursachten zwei Fahrzeugführer Unfälle.

Positive Tests
Zwei Unfälle durch Alkohol und Drogen am Steuer

Alkohol und Drogen am Steuer - eine lebensgefährliche Kombination. Genau deswegen hätten diese beiden Unfälle auch ganz anders ausgehen können. Zwei Autofahrer haben sich am Dienstag (24. Mai) berauscht hinters Steuer gesetzt. Eine Fahrt endete in einer Ampelanlage, die andere in parkenden Fahrzeugen. Schwer verletzt wurde glücklicherweise niemand. Duissern: Ein 34 Jahre alter Golf-Fahrer kollidierte gegen 1:20 Uhr auf der Mülheimer Straße, Ecke Neudorfer Straße mit einem Renault (Fahrer: 35...

  • Duisburg
  • 25.05.22
  • 1
Blaulicht
Zeitgleich mit dem Mercedes-Fahrer befuhr ein 28-jähriger Fahrzeugführer aus Recklinghausen mit seinem Pkw Audi die Berliner Straße in Velbert (unmittelbar hinter dem Mercedes) in gleicher Fahrtrichtung. Der Audi kollidierte zunächst mit dem Heck des Mercedes und anschließend noch mit drei Begrenzungspfeilern.
2 Bilder

Ein Beteiligter alkoholisiert
Unfall mit leicht verletzter Person in Velbert

Ein 67-jähriger Velberter befuhr am Samstag, 30. April, gegen 17.48 Uhr, mit seinem Mercedes Benz die Berliner Straße in Velbert in Richtung Tönisheide. In Höhe Hausnummer 8 wendete der Velberter seinen Pkw. Dabei überfuhr er die mittlere Sperrfläche. Zeitgleich befuhr ein 28-jähriger Fahrzeugführer aus Recklinghausen mit seinem Pkw Audi die Berliner Straße, unmittelbar hinter dem Mercedes, in gleicher Fahrtrichtung. Der Audi kollidierte zunächst mit dem Heck des Mercedes und anschließend noch...

  • Velbert
  • 02.05.22
Blaulicht
Auf dem Parkplatz eines großen Supermarktes an der Sontumer Straße in Velbert sollen mehrere Fahrzeuge "Drift-Übungen" gemacht haben. Dabei sei eines der Fahrzeuge verunfallt.

Führerschein nach nur einem Monat sichergestellt
Drift-Versuche enden an Laterne in Velbert

Am späten Samstagabend, 23. April, gegen 22.30 Uhr wurde die Polizei Velbert zum Parkplatz eines großen Supermarktes an der Sontumer Straße gerufen. Dort sollten mehrere Fahrzeuge "Drift-Übungen" machen und ein Fahrzeug sei verunfallt. Die anderen drei hätten sich anschließend vom Parkplatz entfernt. Bei Eintreffen der Beamten konnte eine 18-jährige Velberterin angetroffen werden, deren Opel Corsa frontal gegen eine Laterne auf dem Parkplatz geprallt war. Nach übereinstimmenden Zeugenaussagen...

  • Velbert
  • 25.04.22
Blaulicht

Drei Verletzte - davon einer schwer
Verkehrsunfall alkoholisiert

Hünxe/Moers/Bottrop Laut Polizeibericht befuhr am Dienstag, den 15. März 2022 gegen 23:30 Uhr ein 26-jähriger Moerser in Hünxe die Gahlener Straße in Richtung Schermbeck. In einer scharfen Kurve kam sein Auto nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Leitplanke. Hierbei erlitten der Fahrer und ein 23-jähriger Bottroper, der auf der Rückbank saß, leichte Verletzungen. Der 18-jähriger Beifahrer, ebenfalls aus Bottrop, wurde schwer verletzt. Er kam zur stationären Behandlung in ein...

  • Hünxe
  • 16.03.22
Blaulicht
Der Smart lag nachdem Unfall auf der Seite und wurde abgeschleppt. Die Beamten nahmen von der Fahrerin eine Blutprobe ab und stellten den Führerschein sicher.

Fahrerin leicht verletzt
Betrunkene überschlägt sich mit Smart in Duissern

Eine betrunkene 45-Jährige hat sich am Dienstagabend (22. Februar, gegen 18 Uhr) mit ihrem Smart auf dem Ruhrdeich überschlagen. Sie fuhr etwa in Höhe der Fährstraße gegen den Bordstein einer Verkehrsinsel. Dadurch kam sie ins Schleudern und riss mit ihrem Wagen ein Verkehrsschild auf der Insel um. Der Smart schlingerte über die gegenüberliegende Fahrspur, überschlug sich und landete im Grün. Die Fahrerin hat sich leicht verletzt. Sanitäter behandelten sie vor Ort; mit dem Rettungswagen in ein...

  • Duisburg
  • 23.02.22
  • 1
Blaulicht
Bei einer 42-jährigen Duisburgerin stellte ein Polizeibeamter - im Besucherbereich der Justizvollzugsanstalt Ratingen - Alkoholgeruch in ihrer Atemluft fest. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest verlief mit 1,5 Promille positiv. Nach einer Blutprobe stellten die Beamten ihren Führerschein sicher.

Ratinger Polizei stellt Führerschiensicher
42-Jährige mit 1,5 Promille im Besucherbereich der Justizvollzugsanstalt Ratingen

Im Rahmen eines persönlichen Gespräches mit einer 42-jährigen Duisburgerin im Besucherbereich der Justizvollzugsanstalt Ratingen stellte ein Polizeibeamter am Mittwochmittag, 22. Dezember, Alkoholgeruch in ihrer Atemluft fest. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest verlief mit 1,5 Promille positiv. Der Duisburgerin wurde eine Blutprobe entnommen und die Beamten stellten ihren Führerschein sicher. Gegen 12.15 Uhr befuhr eine 42-Jährige den Parkplatz an der Justizvollzugsanstalt an der...

  • Ratingen
  • 23.12.21
Blaulicht

Rücksichtsloser Mercedes-Fahrer auf der Sinsener Straße gestoppt

In der Recklinghäuser Innenstadt ist am Montagabend ein Autofahrer negativ aufgefallen. Der 28-jährige Mercedes-Fahrer aus Gelsenkirchen überholte gegen 21.15 Uhr mehrere Fahrzeuge und fuhr dabei teilweise doppelt so schnell wie erlaubt. Der 28-Jährige war unter anderem auf der Herner Straße, dem Dordrechtring, dem Oerweg und schließlich in Richtung Alt-Oer unterwegs. Auf der Sinsener Straße konnte der Mercedes-Fahrer dann gestoppt und überprüft werden. Der 28-Jährige musste seinen Führerschein...

  • Marl
  • 14.12.21
Blaulicht

53-jähriger Marler verlor Führerschein nach Streit an Tankstelle

Zu viel Benzin im Blut hat offensichtlich ein 53-Jähriger gehabt, der mit seinem Auto an einer Tankstelle an der Dr.-Berns-Straße tanken wollte. Nach einem Streit mit zwei Mitarbeitern einer benachbarten Werkstatt fuhr er am Donnerstag gegen 16.30 Uhr auf sie zu und erfasste sie. Der 73-Jährige und 58-Jährige wurden leicht verletzt. Als der 58-Jährige noch durch den Sturz am Boden lag, traten der Fahrer und seine beiden Töchter auf ihn ein. Couragierte Zeugen gingen dazwischen und verhinderten...

  • Marl
  • 11.12.21
Blaulicht
Mit diesem Renault Twingo prallte ein 57-Jähriger in Ratingen-Lintorf gegen eine Mauer.

57-jähriger Ratinger am Steuer
Unter Alkoholeinfluss Unfall veursacht

Weil er laut Polizei "unter erheblichem Alkoholeinfluss" stand, hat ein 57-jähriger Ratinger am Mittwochabend (3. November 2021) gegen 18 Uhr einen Alleinunfall in Ratingen-Lintorf verursacht. Der Ratinger war mit seinem weißen Renault Twingo auf der Tiefenbroicher Straße in Fahrtrichtung Lintorfer Markt unterwegs. Zeugenangaben zufolge habe der 57-Jährige Schwierigkeiten gehabt, mit seinem Auto auf der Fahrbahn zu bleiben. An der Einmündung Lintorfer Markt/Ecke Hülsenbergweg kam der Fahrer...

  • Ratingen
  • 04.11.21
Blaulicht
Die Polizei schätzt den Sachschaden auf über 46.000 Euro (Symbolbild).

42-Jähriger beschädigt bei Alleinunfall auf dem Buschei in Scharnhorst drei Autos, ein Straßenschild und einen Baum
Über 46.000 Euro Sachschaden

Bei einem Alleinunfall in Scharnhorst am Donnerstagabend (27.10.) sind drei Autos beschädigt worden. Der Fahrer blieb dabei unverletzt. Bei der anschließenden Unfallaufnahme durch die Polizei ergaben sich Hinweise auf Alkoholkonsum. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf über 46.000 Euro. Ersten Ermittlungen zufolge befuhr ein 42-Jähriger aus Dortmund gegen 19.20 Uhr die Straße Buschei in Richtung Droote. In einer Linkskurve verlor der Dortmunder offenbar aufgrund seines...

  • Dortmund-Nord
  • 28.10.21
Blaulicht
Die Ratinger Polizei musste selbst mächtig Gas geben, um einen Raser in der Innenstadt zu stoppen (Symbolfoto).

Polizei stoppt Golf GTI-Fahrer
Mit 140 km/h durch Ratingen gerast

Am Samstagmorgen (25.09.2021) gegen 4 Uhr wurde eine Streifenwagenbesatzung der Ratinger Polizei auf der Kaiserswerther Straße (L 422) in Ratingen-West auf einen Pkw aufmerksam, weil dieser sich aus Richtung Düsseldorf kommend mit sehr lautem Motorengeräusch der Süd-Dakota-Brücke näherte. Als der weiße VW Golf GTI mit Solinger Kennzeichen dann tatsächlich mit erheblich überhöhter Geschwindigkeit am wartenden Streifenwagen vorbeiraste, nahmen die Beamten die Verfolgung auf. Diese ging über den...

  • Ratingen
  • 27.09.21
Blaulicht
Die Polizei stoppte in Alt-Hamborn einen BMW-Fahrer, der mit seinem waghalsigen Fahrmanöver den Beamten aufgefallen war.

Polizei stoppt BMW nach waghalsigen Fahrmanövern in Alt-Hamborn
Führerschein und Wagen sichergestellt

Die Polizei hat am Sonntagabend, 13. Juni, 21:30 Uhr, nach waghalsigen Fahrmanövern auf der Duisburger Straße einen BMW-Fahrer gestoppt, seinen Führerschein und Wagen sichergestellt. Der 24-Jährige war der Streife aufgefallen, weil er auf der L1 offenbar ein Rennen gegen einen noch unbekannten Autofahrer gefahren war. Als er sich einem vorausfahrendem Pkw näherte, bremste er stark ab und zog auf den linken Fahrstreifen. Um eine Kollision zu vermeiden, musste dort ein Autofahrer eine...

  • Duisburg
  • 14.06.21
Blaulicht
Die Polizei wird weiterhin mit Sonderkontrollen gegen Raser in der Stadt vorgehen.

Verbotenes Rennen in Hochemmerich gestoppt
Raser im Visier von Polizei und Stadt

Am Mittwochabend, 2. Juni, kontrollierten die Polizei Duisburg, die Autobahnpolizei Düsseldorf und die Stadt Duisburg wieder gemeinsam Autofahrer auf der Duisburger Straße und den Nebenstraßen, um gegen Raser und Tuner vorzugehen, die es mit den geltenden Regeln nicht so genau nehmen. Die Uniformierten schrieben sechs Strafanzeigen, weil Autofahrer ohne Fahrerlaubnis, ohne Versicherungsschutz und mit falschen Kennzeichen unterwegs waren. Zeitgleich überwachten die Einsatzkräfte auf der Autobahn...

  • Duisburg
  • 04.06.21
Blaulicht
 Nette Technik, ist aber auf dem Gehweg "schneller als die Polizei erlaubt".

Nach Verfolgungsjagd in Dortmund: Fahrer eines Elektro-Skateboards muss seinen Führerschein abgeben
Stylisch, aber zu schnell

Mit einem elektrisch betriebenen Skateboard fuhr ein 49-jähriger Dortmunder am Samstag (8.5.) mit stark überhöhtem Tempo über den Gehweg der Bornstraße. Die Aufforderungen eines Motorradfahrers der Polizei, stehenzubleiben, ignorierte der Skateboardfahrer. Er flüchtete mit mehr als 25 km/h und gefährdete im Bereich Bornstraße / Juliusstraße mehrmals Fußgänger, die zur Seite springen mussten. Der Polizeibeamte rannte schließlich hinterher und konnte ihn an der Ravensberger Straße stoppen. Die...

  • Dortmund-City
  • 15.05.21
Blaulicht
Am Donnerstagabend, 22. April 2021, um  19:45 Uhr erregte ein Autofahrer die Aufmerksamkeit der Streifenbeamten, als er ihnen auf der Dülmener Straße entgegenfuhr. An der Fahrzeugfront seines Wagens war ein nicht unerheblicher Schaden erkennbar.

Flucht vor Polizei
Auto und Führerschein sichergestellt

Am Donnerstagabend, 22. April 2021, um  19:45 Uhr erregte ein Autofahrer die Aufmerksamkeit der Streifenbeamten, als er ihnen auf der Dülmener Straße entgegenfuhr. An der Fahrzeugfront seines Wagens war ein nicht unerheblicher Schaden erkennbar. Die Beamten drehten ihren Streifenwagen und fuhren hinter dem unbekannten Autofahrer her, um ihn kontrollieren und den Schaden genauer in Augenschein nehmen zu können. Daraufhin beschleunigte der Autofahrer seine Geschwindigkeit – zum Teil deutlich...

  • Dorsten
  • 23.04.21
Blaulicht

Leerer Navi-Akku: 30-jähriger Mettmanner rast durch drei Städte
Rote Ampeln missachtet

Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass die Polizei in der Nacht zu Donnerstag, 15. April, einen rücksichtslosen Raser aus dem Straßenverkehr ziehen konnte. Der Opel-Fahrer versuchte sich bei den Beamten mit einer besonders "kreativen" aber letztendlich völlig unwirksamen Ausrede herauszureden. Folgendes war geschehen: Gegen 0:30 Uhr meldete sich ein 40-jähriger Hildener telefonisch bei der Polizei. Der Mann gab an, gerade mit seinem Wagen über den Südring in Mettmann gefahren zu...

  • Hilden
  • 16.04.21
Blaulicht

20-jähriger fordert anderen PKW zum Rennen auf - das war ein Zivilfahrzeug der Polizei

Ausgesprochen "blöd" verlief am gestrigen Abend der Geburtstag eines 20-jährigen Esseners, der sich an dem Tag selbst mit einem angemieteten Audi RS 3 beschenkt hatte. Gegen 21:00 Uhr fuhr der türkische Staatsangehörige auf die Rotlicht zeigende Kreuzung der Thyssen-Krupp-Allee / Altendorfer Straße zu, an der bereits ein PKW wartete. Das Geburtstagskind fuhr neben den PKW, schaute provozierend hinüber und ließ den hochmotorisierten Motor mehrfach laut aufheulen. Als die Ampel auf Grün umsprang,...

  • Marl
  • 21.03.21
Blaulicht

Abruptes Ende einer Taxifahrt auf der Marler Strasse

Polizeibeamte haben  eine Taxifahrt auf der Marler Strasse  vorzeitig beendet. Die Beamten kontrollierten  Uhr einen 30-jährigen Taxifahrer, der auf der Marler Straße mit einem Fahrgast unterwegs war. Bei der Überprüfung des Recklinghäusers stellte sich heraus, dass dieser im polizeilichen Auskunftssystem zur Fahndung ausgeschrieben war. Sein Führerschein sollte eingezogen werden, da gegen ihn ein Fahrverbot besteht. Der 30-Jährige konnte das Dokument nicht vorweisen. Die Polizisten untersagten...

  • Marl
  • 04.03.21
Blaulicht

Verbotenes Autorennen auf der Autobahn - Führerscheine beschlagnahmt

Eine Zivilstreife der Autobahnpolizei hat am  Donnerstagabend (25. Februar) die Fahrer zweier Autos bei einem mutmaßlichen illegalen Rennen auf der A 46 erwischt. Wenig Einsicht zeigten die beiden jungen Männer bei der anschließenden Kontrolle. Der Vorwurf lautet: Teilnahme als Kraftfahrzeugführer an einem nicht erlauben Kraftfahrzeugrennen. So steht es im StGB. Und das haben die Polizisten beobachtet, als sie gegen 19.15 Uhr auf der A 46 bei Hohenlimburg in Richtung Brilon fuhren: Autorennen...

  • Marl
  • 27.02.21
Blaulicht
Auf der Asselner Straße sind zwei Autos zusammengestoßen.

Offenbar Alkohol im Spiel
Frontalzusammenstoß auf Asselner Straße

Am Montagvormittag (22. Februar) ist es auf der Asselner Straße im Westen Asselns zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen gekommen. Eine Person ist leicht verletzt worden. Offenbar war ein Unfallbeteiligter alkoholisiert. Nach ersten Erkenntnissen war eine 48-jährige Dortmunderin gegen 10 Uhr auf der Asselner Straße in Richtung Norden unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet sie etwa 200 Meter vor der Einmündung Brackeler Straße (L663n) in den Gegenverkehr und...

  • Dortmund-Ost
  • 23.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.