„Gemeinsam ein Licht anzünden“ // Europaschul-Fünftklässler heißen Flüchtlingskinder und deren Familien willkommen

Anzeige
Besonders stimmungsvoll war in diesem Advent das Lichterfest der Fünftklässler der Europaschule Dortmund: Unterm Motto „Gemeinsam ein Licht anzünden“ hieß man die Flüchtlingskinder an der Wambeler Gesamtschule und ihre Familien bei Liedern, Gedichten und Lichtergeschichten willkommen. (Foto: Schmitz)
Dortmund: Europaschule Dortmund |

Den 36 Flüchtlingskindern unter ihren Mitschülern und deren Familien galt jetzt das besondere Willkommen, das die Fünftklässler der Europaschule Dortmund diesmal beim traditionellen Lichterfest der Wambeler Gesamtschule am Gottesacker vermittelten.

Auf der Bühne in der mit Leuchtkugeln, Teelichtern und Weihnachtsbaum festlich geschmückten Sporthalle trugen sie vor rund 300 Zuhörern unter dem Motto „Gemeinsam ein Licht anzünden“ besinnliche Lieder, Gedichte und Lichtergeschichten vor.

Die Jüngsten tanzten eine im Offenen Lernen einstudierte Choreografie vor und präsentierten die gemeinsam mit den Sechstklässlern im Zirkusprojekt erlernten Kunststücke.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.