Schulentwicklungspreis geht auch nach Wambel

Anzeige
(Foto: Frauke Schuhmann)
Dortmund: Fröbelschule | Grund zum Jubeln hat die Fröbelschule in Wambel: Die Unfallkasse Nordrhein-Westfalen zeichnete in Essen 56 Schulen mit dem Schulentwicklungspreis „Gute gesunde Schule“ aus. Die Fröbelschule erhielt eine Prämie in Höhe von 6.110 Euro, unter anderem für die kontinuierliche und nachhaltige Arbeit an Klima und Kultur der Schule, etwa durch eine tiergestützte Pädagogik (Schulhund) und durch entsprechende Bewegungsangebote. Der Preis, der unter der Schirmherrschaft von Schulministerin Sylvia Löhrmann steht, wird zum sechsten Mal verliehen. Insgesamt haben sich in diesem Jahr in NRW 277 Schulen für diesen Preis beworben. 56 Schulen mit mehr als 48.000 Schülerinnen und Schülern profitieren von den Preisgeldern. Seit der ersten Preisverleihung vor sechs Jahren wurden 274 Schulen ausgezeichnet. Schulen aus NRW können sich noch bis zum 25. Oktober für das nächste Jahr bewerben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.