Zeugen gesucht nach Unfallflucht in Wickede // Zwölfjähriger Radfahrer verletzt

Anzeige
Dortmund: Wickeder Straße zwischen Ebbinghaus- und Fuhrmannstraße |

Bereits am vergangenen Donnerstag,10. August, hat sich ein Verkehrsunfall zwischen zwei Radfahrern in Wickede auf der Wickeder Straße ereignet. Ein Zwölfjähriger stürzte und verletzte sich. Die unbekannte Radfahrerin gab eine falsche Telefonnummer an und machte sich aus dem Staub.

Zeugenaussagen zufolge fuhr der Junge gegen 12.45 Uhr auf dem östlichen Gehweg der Wickeder Straße in Richtung Norden. In Höhe der Mehrfamilienhäuser zwischen Ebbinghausstraße und Fuhrmannstraße schoss eine Radfahrerin von rechts kommend auf den Gehweg. Der Junge bremste stark ab, dennoch kam es zum Zusammenstoß beider Radfahrer.

Anschließend flog der Zwölfjährige über den Lenker und landete auf dem Asphalt. Die Radfahrerin stoppte kurz, schrieb dem verletzten Jungen eine Nummer auf und fuhr schließlich weiter. Im Zuge der Ermittlungen stellte sich dann heraus, dass die aufgeschriebene Telefonnummer zwar vergeben, jedoch nicht der Unbekannten zuzuordnen ist.

Nun sucht die Polizei die unbekannte Radfahrerin. Sie war etwa 45 Jahre alt und rund 1,60 bis 1,65 m groß. Die Frau hatte blonde, schulterlange Haare und fuhr auf einem bordeauxroten Damenrad mit schwarzen Fahrradkörben.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiwache Asseln unter Tel. 0231/132-3721 zu melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.