Blumen von der AWO Wickede

Anzeige
Zahlreiche Käuferinnen stellten sich ihre bunte Balkon- und Beetbepflanzung zusammen. (Foto: Schmitz)
Dortmund: Pausenhof der Bach-Grundschule |

Auch zweieinhalb Wochen vor den Eisheiligen mochten zahlreiche Käufer/innen nicht mehr an einen späten Wintereinbruch und Nachtfröste glauben:

Beim Blumenmarkt der AWO Wickede auf dem Pausenhof der Bach-Grundschule am Dollersweg deckten sie sich am Donnerstagnachmittag (mit Geranien, Fuchsien und diversen anderen beliebten Balkon- und Beetpflanzen ein, die allesamt in den Zierpflanzen-Gewächshäusern der Lindenhorster AWO-Werkstätten von Menschen mit Behinderung kultiviert worden sind.

Klar, dass auch der Erlös des Blumenverkaufs direkt an die Werkstätten geht, unterstreicht der Wickeder AWO-Sprecher Friedhelm Sohn die Unterstützung seines Ortsvereins für diese sinnvolle Tätigkeit der Menschen mit Handicap.

Und wie immer, gab‘s nicht nur Blumen, sondern auch frische Reibekuchen mit Apfelmus, Kaffee und Waffeln.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.