Angehörigen Cafe 1xICH!+DU? besuchte Deutsche Gesellschaft für Gerontotechnik

Anzeige
Interessanter Besuch in der Gerontotechnik Iserlohn...
Dortmund: AWO Tagespflege Wickede | Zum Abschluss des Pflegekurses "Zu Hause pflegen" in der AWO Tagespflege Wickede und im Rahmen des monatlichen Angehörigen Cafes besuchten am Montag (30.03.) 11 TeilnehmerInnen die Anfang der 90er Jahre gegründete Deutsche Gesellschaft für Gerontotechnik mit Sitz in Iserlohn.
Dank einer fachkundigen Führung erhielten die pflegenden Angehörigen wichtige Einblicke in Hilfsmitteln der Pflege und barrierefreies Wohnen.
Ob Treppenlifter, Hausnotrufsysteme, Fortbewegungshilfen, kleine Alltaghelfer (z. B. Dosenöffner oder Scheren) und zahlreiche Beispiele für Badezimmerumgestaltungen, auf rund 1000 qm Ausstellungsflächen konnten wichtige und modernste Techniken für die häusliche Versorgung kennengelernt werden.
Somit wurden an diesem Nachmittag viele Anregungen für altengerechtes und barrierefreies Wohnen vermittelt, die nun zu Hause auf den Einzelfall geprüft werden können.
Bei einem abschließenden Kaffee auf Einladung der Deutschen Gesellschaft für Gerontotechnik wurden bereits unter der Kursleitung Gisela Supsar (Beratungsstützpunkt Leben & Pflegen) und Thomas Brandt (Seniorenbüro Brackel) viele Umsetzungsmöglichkeiten angeregt diskutiert.
Für Fragen der Finanzierung u.a. durch die gesetzliche Pflegeversicherung stehen auch nach dem Ende des Besuches in Iserlohn und des Pflegekurses beide weiterhin gerne zur Verfügung.
Das nächste Angehörigen Cafe 1xICH!+DU? findet wieder am letzten Montag im April (27.04.2105) von 16.00 -18.00 Uhr statt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.