Frohe Botschaft im Wickeder Konrad-Saal: Rot-Gold-Kinderkarneval 2018 dann wieder in der großen Asselner Aula am Grüningsweg

Anzeige
Die jungen Gardetänzerinnen glänzten mit einer tollen Darbietung auf der Bühne des St.-Konrad-Saals. (Foto: Günther Schmitz)
Dortmund: St.-Konrad-Saal |

Wenn in dieser närrischen Zeit fröhliches Kinderlachen im Konrad-Saal zu hören ist, dann steigt dort sicher wieder einmal der Kinderkarneval von Rot-Gold.

Wie schon im Vorjahr musste der Kirchsaal im Wickeder Osten erneut als Ausweichquartier für die kleinen Jecken dienen, weil die Aula des Asselner Schulzentrums immer noch nicht fertig renoviert ist. Rot-Gold-Präsident Werner Matheoschat konnte den kleinen und großen Narren allerdings erfreut berichten, dass schon der kommende Kinderkarneval 2018 wieder in der Aula am Grüningsweg stattfinden kann.

Der bunt kostümierte 2. Rot-Gold-Vorsitzende Ralf Lawicki, begleitet von seiner Tochter Janina, konnte indes den dicht an der Bühne sitzenden Kindern ein tolles Programm ankündigen. Für ein Feuerwerk der guten Laune sorgten die Solo-Mariechen Vanessa und Michele Maciossek. Die Jugend- und die Juniorengarde zeigten perfekten Gardetanz und der neue Showtanz der „Fun Dancers“ von Rot-Gold gefiel dem närrischen Publikum ebenfalls.

Die Mitglieder der jungen Rot-Gold-Showtanzgruppe der „Mini Wickis“ hatten sich als Piraten verkleidet und auch die befreundeten Karnevalsvereine Mengede und Kirchlinde, die Roten Funken Castrop, die Ballettschule Bargele sowie die Narrenzunft Blau-Weiß schickten wieder ihre besten jungen Akteure auf die Wickeder Bühne.

Star des bunten Kinderkarnevals war indes wieder einmal der Clown „Püppi“ mit seiner Clowns-Show zum Mitmachen. Da blieb auch bei den Erwachsenen kein Auge trocken. Und wem's immer noch nicht bunt genug zu ging, der konnte sich nach Wunsch auch noch sein Gesicht schminken lassen.

Natürlich durfte bei dieser Veranstaltung auch das Dortmunder Karnevals-Kinderprinzenpaar Thorben I. und Sarah I. nebst Gefolge nicht fehlen. So war auch der Rot-Gold-Kinderkarneval 2017 für die Hauptpersonen, die Kinder, wieder eine tolle Sache und sie fühlten sie sich beim abschließenden Dankeschön mit Bonbonregen so närrisch wie beim Dortmunder Rosenmontagszug.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.