Wickede, helau! // Karnevalsgesellschaft Rot-Gold läutet die heiße Phase der Session ein

Anzeige
Wickede, helau! Kleine Prinzessinnen und Piraten, Squaws und Superhelden werden sich, wie hier vor einem Jahr in der Asselner Aula, am Sonntagnachmittag (24.1.) beim Rot-Gold-Kinderkarneval wegen der Sanierung des Schulzentrums diesmal die Ehre im Wickeder St.-Konrad-Saal geben. (Foto: Schmitz)
 
Alles im grünen Bereich: Im vergangenen Jahr konnten die Jecken die Prunksitzung mit Rot-Gold noch in der Aula des Schulzentrums am Grüningsweg feiern. Am 6. Februar weicht man wegen der Sanierung des Schulzentrums am Grüningsweg auf die Asselner Dreifach-Turnhalle aus. (Foto: Schmitz)
Dortmund: St.-Konrad-Saal |

Mitlachen ist die beste Medizin. Gerade dann, wenn die derzeitigen Nachrichten oft zum Weinen sind! – Unter diesem Leitspruch geht die Karnevalsgesellschaft Rot-Gold Wickede in den närrischen Endspurt der kurzen Session 2015/16.

Wickede/Asseln. Und weil die Aula des Asselner Schulzentrums am Grüningsweg bekanntlich saniert und renoviert wird – schon zum Sessionsstart im Spätherbst war Rot-Gold mit dem Dämmerschoppen in den DSW21-Werkssaal ausgewichen – lädt die Wickeder Karnevalsgesellschaft nun zur Feier des Kinderkarnevals in den St.-Konrad-Saal am Wickeder Hellweg 171 ein. Und die Prunksitzung findet in diesem Jahr in der Asselner Dreifach- Turnhalle am Grüningsweg 42-44 statt.

1. Höhepunkt: Kinder-Karneval am Sonntag

Erster Rot-Gold-Höhepunkt in 2016 ist am Sonntag (24.1.) um 15 Uhr (Einlass ab 14 Uhr) der Kinderkarneval, bei dem u.a. das Dortmunder Kinderprinzenpaar Denis I. und Leonie II. und wieder einmal der Clown „Püppi“ erwartet werden. Neben dem Kinderschminken gibt‘s ein volles Programm mit den Rot-Gold-Sängern und -Tänzern. Ergänzt wird die kurzweilige Mitmach-Veranstaltung für Jung und Alt mit einem großen Kuchenbüfett, natürlich alles von den Narren selbst gebacken. Eintritt: 3,50 Euro.

Bruno „Günna“ Knust ist Star bei der Prunksitzung

Am Karnevalssamstg, 6. Februar, ab 20.11 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr, Vorprogramm ab 19 Uhr) steigt der Höhepunkt des Rot-Gold-Saalkarnevals mit der Prunksitzung. In gewohnter Weise kann sich das jecke Publikum auch diesmal wieder auf ein tolles Programm mit vielen Künstlern aus Nah und Fern freuen. Diesmal dabei ist sogar Bruno Knust – in Dortmund hinlänglich bekannt als „Günna“.
Dazu unterhalten der Dortmunder Sänger Lars Vegas, Tim Becker mit seiner Bauchredner-Show, die Partyband „Hits4you“ und Lea Marie Kaiser, eine besonders schöne Stimme aus Bottrop. Das Tanzcorps Steinenbrücker Schiffermädchen lässt als Deutscher Meister die Mädels durch die Luft fliegen. Nicht zu vergessen sind natürlich die diversen Sänger/innen und Tänzer/innen aus den eigenen Reihen von Rot-Gold. Und natürlich wird auch das aktuelle Dortmunder Prinzenpaar, Christian I. und ihre Lieblichkeit Janine II. mit Gefolge in der Halle am Grüningsweg erwartet.
P.S.: Bei der Prunksitzung verkleidet sich das närrische Publikum gern fantasievoll, doch ein Kostümzwang besteht selbstverständlich nicht. – Der Eintrittspreis beträgt 18 Euro.

Seniorenkarneval im Sankt-Konrad-Saal

Dazu bieten sich weitere Möglichkeiten, den Karneval mit Rot-Gold gebührend zu feiern: Am Donnerstag, 28. Januar, findet der traditionelle Wickeder Seniorenkarneval im Konradsaal, Wickeder Hellweg 171, statt. Eintritt frei gilt für den bunten Karnevals-Nachmittag. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr, das Programm startet um 16 Uhr. Anmeldungen für Kaffee und Kuchen (2,50 Euro) nimmt die katholische Kirchengemeinde Vom Göttlichen Wort, Wickeder Hellweg 59, entgegen.

Rosenmontagsfete und Bacchus-Beerdigung

Wer die letzten närrischen Tage dieser Kurzsession 2016 mit Rot-Gold erleben will, dem sei empfohlen, sich in der Wickeder Gaststätte „Kessel“, Wickeder Hellweg 129, bei freiem Eintritt zu folgenden Veranstaltungen einzufinden: Am Rosenmontag, 8. Februar, um 20 Uhr sollte man verkleidet zur Rosenmontagsfete kommen.
An Aschermittwoch – in diesem Jahr schon am 10. Februar – ist dann (fast) alles schon wieder vorbei. Doch um 20 Uhr finden sich die Jecken auf Einladung von Rot-Gold noch einmal, in Trauerkleidung, zum traditionellen Fischessen mit anschließender Bacchus-Beerdigung, Traueransprache und Trauermusik bei „Kessel“ ein. Eine rechtzeitige Anmeldung zum Fischessen in der Gaststätteunter Tel. 0231-92739356 ist erwünscht.
Der Vorverkauf für den Kinderkarneval und die Prunksitzung läuft über das Reisebüro Hartmut Huth, Wickeder Hellweg 67, Tel. 21978, und über den Rot-Gold-Präsidenten Werner Matheoschat, Tel. 210376.

Weitere Einzelheiten erfährt man auf der Homepage des Vereins im Internet auf www.rot-gold-wickede.de .
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.