Riesensensation im Preis des Dortmunder Boxsport 20/50

Anzeige
Rennplatzierung: 1. Crystal Doll (HOL) 2. Sameer (IRE) 3. Charlize (IRL)
Dortmund: Rennbahn Wambel | Für eine Riesenüberraschung sorgte die sechsjährige Stute Crystal Doll im 34. Preis
des Dortmunder Boxsport 20/50. Aus schier unmöglicher Position überrannte die
in Belgien von Toon van den Troost trainierte 528:10 Außenseiterin die Spitzenreiter
und schnappte Sameer den scheinbar sicheren Sieg noch weg. Dritte in dem 1 200m-
Sprint wurde die vor Ort in Wambel von Reiner Werning trainierte Charlize.
Im Sattel der Siegerin saß Michael Caddedu, der kurzfristig den Ritt übernommen hatte.

Peter Mühlfeit
Pressesprecher
des Dortmunder Rennvereins

Hinweis: Der nächste Renntag in Dortmund ist am Mittwoch, 17. Februar
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.