Super-Start in englische Woche: Wickede siegt 2:1 gegen ASC // Mittwoch Nachholspiel in Holzwickede

Anzeige
Wickedes Danny Baron (l.) und Francis Bugri vom ASC im Zweikampf. (Foto: Günther Schmitz)
Dortmund: Pappelstadion |

Mit einem verdienten 2:1 (1:1) vor 800 Zuschauern im Dortmunder Westfalenliga-Derby gegen den Tabellenführer ASC 09 ist Westfalia Wickede erfolgreich in die englische Woche gestartet.

Bereits am Mittwochabend (7.5.) um 19 Uhr treten die Schwarz-Weißen im Nachholspiel bei den Nachbarn der SpVg Holzwickede an und am Sonntag (11.5.) um 15 Uhr können die Wickeder, jetzt mit einem beruhigenden Zehn-Punkte-Vorsprung ausgestattet, beim Tabellenvorletzten SW Wattenscheid für eine Vorentscheidung im Abstiegskampf sorgen.

Die Wickeder Treffer gegen die Aplerbecker erzielten übrigens Tim Schrade (25.) und Sotirios Stratakis per Foulelfmeter (54.). Auch der zwischenzeitliche Ausgleich des ASC durch Diaz (27.) gelang per Foulelfmeter.

SV Brackel siegt souverän mit 4:1

In der Landesliga siegte der nach der Pause souveräne SV Brackel 06 am Hallenbad mit 4:1 (0:1) gegen den SV Sodingen und liegt damit als Vierter nur drei Punkte hinter Spitzenreiter Kirchhörde. Brackels Tore schossen Yamoussa Sylla (47.), Sascha Ambacher (57. und 75.) und der eingewechselte Harry Coleman (90.). Sonntag (11.5., 15 Uhr) erwartet der SVB den SC Hennen.

ÖSG-Spiel in Körne abgebrochen

In der Bezirksliga 8 festigte der SC Husen-Kurl mit einem 6:0 (3:0) über Ascheberg die Spitze.

Das Spiel der ÖSG gegen Wethmar wurde beim Stand von 0:1 in der 70. Minute vom Schiedsrichter abgebrochen: Körnes Abraham war nach einer roten Karte die Sicherung durchgebrochen.

Am kommenden Sonntag (11.5.) gastieren die Östlichen beim TuS Ascheberg. Der Bezirksliga-Tabellenführer SC Husen-Kurl ist spielfrei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.