Körner Bürgerschützen suchen neues Königspaar - Vakanz endet am 23. Juli

Anzeige
Um diesen begehrten Königsvogel geht es beim großen Königsschießen des BSV Körne. (Foto: BSV Körne)
Dortmund: Parkplatz hinter dem Körner Ärztehaus |

Seit 2012 gibt es kein amtierendes Königspaar mehr in Körne. Ein Zustand, der für den Bürgerschützenverein nicht zufriedenstellend ist. Doch nach vier Jahren wird diese Vakanz nun bald beendet sein, wie Sandra Donis-Franzmann, Schatzmeisterin des BSV, freudig mitteilen kann. Denn dann wird ein neues Königspaar ermittelt und anschließend den Körner Thron besteigen.

Das Königsvogelschießen des Bürgerschützenvereins (BSV) Körne findet am Samstag, 23. Juli, ab 11 Uhr auf dem Parkplatz hinter dem Körner Ärztehaus, Körner Hellweg 72, statt. Ab 11 Uhr schießen die Bürgerschützen die Trophäen ihres Holzvogels ab. Ab dem späten Nachmittag wird dann die Königswürde ausgeschossen.

Alle Schützen, Freunde und Bürger sind zu diesem Ereignis eingeladen, ebenso freuen sich die Körner Schützen darauf, viele Schützen befreundeter Vereine bei ihrem großen Vogelschießen zu begrüßen.

Verwaister Thron wird wieder bestiegen

Natürlich gibt es neben Leckerem vom Grill am Nachmittag ab 14 Uhr auch Kaffee und Kuchen. Auch für Getränke wird den ganzen Tag gesorgt.

Der neue König bzw. die neue Königin werden dann am Samstag, 13.August, im Rahmen des großen Schützenballs im Liborisaal, Paderborner Straße 136, feierlich inthronisiert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.