Thema Weiterbildung auf der Jahreshauptversammlung des StV Hellweg 1950 E. V.

Anzeige
Wie haben sich die Angebote des Weiterbildungsvereins StV Hellweg 1950 in den letzten Jahren entwickelt? Welche weiteren Angebote sollen der Bevölkerung im Dortmunder Westen im Bereich Sprachen, Computer und Malen gemacht werden.

Dies war ein Schwerpunktthema bei der diesjährigen Jahresversammlung des gemeinnützigen Vereins am Sonntag, 15. März. Eine immer größere Zahl der angebotenen Kurse wird immer besser angenommen. Selbst "Chinesisch" wird immer wieder mal nachgefragt. Daher soll das Angebot des Vereins kontinuierlich ausgebaut werden.

Der neu erstellte Flyer für das Programm dieses Jahres wurde vorgestellt. Ganz neu aufgeführt ist ein Kurs ganz speziell für Kinder: Malen mit Kindern. Interessenten können sich das komplette Angebot auf der Internetseite des Vereins: www.hellweg1950.de ansehen.

In der Vorstandsbesetzung haben sich keine Änderungen ergeben; somit ist Alfons Bernard weiterhin 1. Vorsitzender, Monika Retsch 2. Vorsitzende und als Kassierer fungiert Hans-Jürgen Robst, der durch Renate Kuklick ggf. vertreten wird. Schriftführerin bleibt Annegret Kiehl. Gerhard Hötzel ist für die Geschäftsführung zuständig. Als Kassenprüfer wurden Monika Ostgathe und Gisela Hötzel gewählt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.