Dortmund-Nord: Hafen

1 Bild

Dialog und Diskussion zum Hafenverkehr

Antje Geiß
Antje Geiß aus Dortmund-City | vor 5 Tagen

Die Stadt, DSW21 und die Dortmunder Hafen AG organisieren seit einem Jahr einen Dialog über den Hafenverkehr. Gemeinsam mit dem Arbeitskreis „Dortmunder Dialog Hafenverkehr“ laden sie am Montag, 24. November, 18 Uhr, zur zweiten öffentlichen Dialogveranstaltung in die Kleingartenanlage Hafenwiese, Schützenstraße 190, ein. Der beauftragte Verkehrsgutachter Dr. Frank Weiser vom Büro Brilon Bondzio Weiser will dann die...

1 Bild

Santa Monica beim Anlegen 3

Jürgen Märte
Jürgen Märte aus Dortmund-Nord | am 26.09.2014

Dortmund: Hafen | Schnappschuss

1 Bild

Das Bild habe Ich etwas bearbeitet. 1

Jürgen Märte
Jürgen Märte aus Dortmund-Nord | am 26.09.2014

Dortmund: Hafen | Schnappschuss

1 Bild

Das unbekannte Museum: Industrielack

Antje Geiß
Antje Geiß aus Dortmund-City | am 05.09.2014

Das Industrielack-Museum in Dortmund ist das einzige Lack-technische Museum Deutschlands und hat es sich auch zur Aufgabe gemacht, junge Menschen über das Berufsbild des Lack-Laboranten aufzuklären und Interessierten den Industrielack in all seinen Facetten zu erklären. Mitten im Hafen entsteht das Museum in einem alten Backsteingebäude. Mit sehr viel ehrenamtlichem Engagement wurden Räume geschaffen, die sich mittlerweile...

4 Bilder

Spaziergang durch den Hafen

Sabine Spieckermann
Sabine Spieckermann aus Dortmund-Nord | am 07.08.2014

Am Samstag, den 9.8. im Rahmen des Hafenspaziergangs, eröffnet im kunstbetrieb eine dreiwöchige Ausstellung unter dem Titel "der hafen". Gezeigt werden Arbeiten von vier KünstlerInnen zum Thema. Erstmalig stellt die Hamburger Künstlerin Angela Jansen im kunstbetrieb aus. Sie zeigt kleinformatige Malerei. Ihre gezeigten Arbeiten in Tusche bzw. in Öl abstrahieren gesehene Wasserlandschaft ins Zeichenhafte. Des Weiteren...

16 Bilder

Im Dortmunder Hafen geht's rund

Antje Geiß
Antje Geiß aus Dortmund-City | am 31.07.2014

Am größten Kanalhafen Europas lockt am Samstag, 9. August, der vierte „Hafenspaziergang“ mit Festivals, Kunst, Aktionen, Führungen und einer Feuershow. Zum Flanieren und Feiern wird extra eine neue Brücke gespannt. Vorbei sind die Zeiten als Kohle und Stahl über den Dortmund-Ems-Kanal schipperten. Der Hafen ist trotzdem ein internationaler Ankerpunkt - für die Logistik des Ruhrgebiets und als Freizeit- und Sportareal der...

1 Bild

Dialog Hafenverkehr heute im Depot

Antje Geiß
Antje Geiß aus Dortmund-City | am 20.01.2014

Die Stadt, DSW21 und die Hafen AG organisiereneinen Dialog über den Hafenverkehr und laden nun gemeinsam mit dem begleitenden Arbeitskreis „Dortmunder Dialog Hafenverkehr“ zu einer ersten öffentlichen Veranstaltung am Montag, 20. Januar um 18.30 Uhr in das Theater im Depot an der Immermannstraße 29 ein. Alle Interessierten sind aufgerufen, Ihre Ideen für ein zukünftiges Verkehrskonzept für den Hafen einzubringen. Sowohl...

1 Bild

51 Positionen von Künstlern und Kulturschaffenden in der Museumsnacht

Sabine Spieckermann
Sabine Spieckermann aus Dortmund-Nord | am 25.09.2013

Dortmund: der kunstbetrieb | „sah ich, als ich seh'n anfing“ Ein Format, ein Thema, 51 Interpretationen 28. September bis 26. Oktober 2013 Was fällt Ihnen ein, wenn Sie diesen Vers lesen? Über 50 Kulturschaffende waren vom kunstbetrieb aufgefordert worden, Ihre Assoziationen zum Vers aus Bertolt Brechts Gedicht „Liebeslieder I“ auf einer Fläche von 20 Zentimetern im Quadrat festzuhalten. Neben Künstlern bildender Kunst aus so unterschiedlichen...

1 Bild

Bürgerdialog zum Hafenverkehr 1

Lokalkompass Dortmund-City
Lokalkompass Dortmund-City aus Dortmund-City | am 01.08.2013

Die Stadt, DSW21 und die Hafen AG organisieren einen Bürgerdialog über den Hafenverkehr. Dazu sind zufällig ausgewählte Anwohner im Umkreis des Hafens sowie Politiker, Siedlergemeinschaft und Unternehmen in der Hafenregion angesprochen und gebeten worden, sich an der Diskussion zu einem Konzept für den zukünftigen Hafenverkehr zu beteiligen. Worum geht es? Der Umschlag von Gütern und Waren erzeugt bereits heute...

1 Bild

Meister der Flamenco Gitarre

Antje Geiß
Antje Geiß aus Dortmund-City | am 25.06.2013

Im Alter von zwölf Jahren fing Romero Iglesias an, Gitarren-Unterricht bei dem großen Meister der Flamenco-Gitarre Manuel Morilla zu nehmen. Nach einigen Jahren der Ausbildung nahm er am „Concurso de Guitarra Flamenca“ (Wettbewerb der Flamenco-Gitarre) der Stadt Jerez de la Frontera (Provinz Cádiz) teil und kam ins Finale. Nach dieser Erfahrung begann er seine musikalischen Studien am Musik- Konservatorium von Sevilla unter...

3 Bilder

MS Wissenschaft legt verspätet im Hafen an

Lokalkompass Dortmund-City
Lokalkompass Dortmund-City aus Dortmund-City | am 04.06.2013

Dortmund: MS Wissenschaft | Wegen einer defekten Schleuse in Henrichenburg konnte die MS Wissenschaft erst nach dem Wochenende im Dortmunder Hafen anlegen. Jetzt ist sie neben der Liegestelle von "Herr Walter" vertäut. An der Speicherstr. 90 ist das Wissenschaftsschiff zu finden. Am 10. Juni von 18 bis 19.30 Uhr, sind die Bürger eingeladen, auf dem Ausstellungsschiff im „Dialog an Deck“ mit Expertinnen und Experten unter der Fragestellung „Wie...

1 Bild

44& more-Boots-Tour-Party mit DJ Firestarter

Antje Geiß
Antje Geiß aus Dortmund-City | am 10.05.2013

Die „44&more"- Party, Dortmunds beliebte Party für Leute ab 40, die seit gut einem Jahr ihr Zuhause im Domicil gefunden hat, ruft am Pfingstsamstag, 18. Mai, zum ersten Mal zur Bootsparty an Bord der Santa Monika in den Dortmunder Hafen. Für eine Nacht verlässt die Partycrew die City und feiert auf Dortmunds Kultschiff. Die bewährten 44&more DJs um Soeren Spoo & Firestarter sorgen für Klassiker und aktuelle Charts von Pop...

1 Bild

Lust auf eine Bootstour?

Antje Geiß
Antje Geiß aus Dortmund-City | am 06.05.2013

Der heutige Ausflugstipp unserer Aktion mit DSW21 „Öffeln verbindet“ mit Bus und Bahn führt in die Wasserwelt Dortmunds. Er stammt von Annerose Krüger: Mit der U 47 geht es bis zur Station „Hafen“. Dort ist die Besichtigung des Alten Hafenamtes zu empfehlen. Wen es jetzt noch weiter aufs Wasser zieht, der schippert sonn- und feiertags von 14.30 bis 19 Uhr zur Familienkreuzfahrt nach Henrichenburg zum Schiffshebewerk...

1 Bild

Sanierung des Envio-Geländes

Lokalkompass Dortmund-City
Lokalkompass Dortmund-City aus Dortmund-City | am 18.04.2013

Dortmund: Envio | Der Insolvenzverwalter der Envio-Recycling GmbH & Co KG hat mittlerweile entschieden, welche Güter aus dem Besitz der Firma auf dem Dortmunder Envio-Gelände von ihm verwertet bzw. entsorgt werden sollen. Eine detaillierte Auflistung dieser Güter wird er in Kürze der Bezirksregierung Arnsberg vorlegen. Damit ist der Weg auch für die weiteren Sanierungsmaßnahmen frei. Die Bezirksregierung Arnsberg kann und wird dann die...

4 Bilder

Auf „Herr Walter“ den BVB feiern

Antje Geiß
Antje Geiß aus Dortmund-City | am 02.04.2013

Dortmund: Herr Walter | Das klare Kanalwasser plätschert rhythmisch gegen die Spundwand und in der Frühlingssonne spiegelt sich das Alte Hafenamt auf dem Wasser. Zwischen Lagerhallen und Speichergebäuden treffen Ausflügler, die an der Haltestelle Hafen aus der U 47 steigen nach einem kleinen Spazierweg am Schmiedingshafenbecken entlang an der Speicherstraße 90 auf den Liegeplatz von „Herr Walter“. Der alte Kanalkahn, der hier unter...

1 Bild

Der Chef räumt in der Nordstadt auf

Antje Geiß
Antje Geiß aus Dortmund-City | am 13.03.2013

Oberbürgermeister Ullrich Sierau räumt in der Nordstadt auf. Fast geht er in der Gruppe unter, doch das wärmende Stirnband verrät ihn. Ganz hinten in der Mitte steht unser Stadtoberhaupt. Spaziergänger ärgern sich oft über Hinterlassenschaften verantwortungsloser Zeitgenossen. Oberbürgermeister Ullrich Sierau und Mitarbeiter des Umweltamtes setzten ein positives Signal und führten einen Frühjahrsputz rund um den...

1 Bild

Reise zu Wasser

Lokalkompass Dortmund-City
Lokalkompass Dortmund-City aus Dortmund-City | am 12.03.2013

Dortmund: Herr Walter | Dortmund liegt mitten im Binnenland und ist dennoch als größter Kanalhafen Europas und einer der sieben wichtigsten Binnenhäfen Deutschlands eine Stadt mit maritimen Wurzeln. Sie liegt im Ruhrgebiet, einem Wasserland mit 250 Kilometern Wasserstraße und hat mit dem Phönix-See mittlerweile sogar ein stadteigenes Segelrevier. Trotzdem haben viele Dortmunder ihre Nähe zum Wasser noch nicht so richtig entdeckt! Langsam müsste...

1 Bild

Wirtschaftsfaktor Hafen

Lokalkompass Dortmund-City
Lokalkompass Dortmund-City aus Dortmund-City | am 21.02.2013

Dortmund: Hafen | Der Dortmunder Hafen ist in seiner Bedeutung für die internationale Wirtschaft mit den wichtigsten Rheinhäfen gleichauf - zu diesem Ergebnis kommt eine vom Bundesverkehrsministerium in Auftrag gegebene Studie. Zielsetzung war die Identifizierung von Binnenhäfen, deren logistische Potenziale internationalen Anforderungen genügen. Das Gutachten hat die in logistischer Hinsicht wichtigsten innerdeutschen Häfen...

1 Bild

Hafen mit gutem Ergebnis

Lokalkompass Dortmund-City
Lokalkompass Dortmund-City aus Dortmund-City | am 27.09.2012

Dortmund: Hafen | Mit 1,21 Millionen Tonnen Schiffsgüterumschlag inklusive Containern ist der Hafen auf einem guten Weg, das Niveau des Warenumschlages vor dem Krisenjahr 2009 wieder zu erreichen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum konnte der Warenumschlag im Dortmunder Hafen um 3,8 Prozent gesteigert werden, was den Prognosen der Dortmunder Hafen AG entspricht. Mit einem Ergebnis von 406.000 Tonnen (+4,3 Prozent) trägt der...

1 Bild

Wunderbarer Tanzsalon unterm neuen Segel

Antje Geiß
Antje Geiß aus Dortmund-City | am 27.07.2012

Zum wunderbaren Tanzsalon lädt Samstag (28.)unterm neuen Sonnen/-Regensegel das Partyschiff Herrr Walter an der Speicherstraße 90 ab 20.30 Uhr ein. DJ Lakai legt direkt am Kanal Wave, Indie, 80-er und 90-er Popmusik auf.

1 Bild

Ziel im Visier Weltcup Starkes DSB-Aufgebot zum Weltcup nach Antalya

Thomas Frank Sell
Thomas Frank Sell aus Dortmund-Nord | am 26.04.2012

Antalya (Türkei): HAFEN | Ziel im Visier Weltcup Starkes DSB-Aufgebot zum Weltcup nach Antalya 25.04.2012 – Nach dem Weltcupauftakt in Shanghai (China), an dem nur Paul Titscher (Braunschweig/Foto) im Compoundwettbewerb teilnahm, steht für die deutschen Bogenschützen im olympischen Jahr mit dem Weltcup in Antalya (Türkei) der erste große Vergleich im internationalen Bereich an. Vom 2. bis 6. Mai werden vor allem die Recurveschützen des DSB...

21 Bilder

Sonntagsspaziergang in Dortmund - nur ein kleiner Abstecher 6

Renate Croissier
Renate Croissier aus Lünen | am 01.04.2012

Dortmund: Fredenbaum | Heute wollte ich einen Besuch in Dortmund machen. Dabei habe ich die Gelegenheit genutzt und bin einen kleinen Umweg gefahren um zu sehen, wie weit der Frühling im Fredenbaum vorangekommen ist. Der Park gehört zu meinen Kindheitserinnerungen, trotzdem bin ich lange nicht dort gewesen. Der Dortmunder Norden gehört heute nicht mehr zu meinen bevorzugten Gebieten, vielleicht zu Unrecht. Der Park jedenfalls ist immer noch...

14 Bilder

Spaziergang am Dortmunder Hafen 3

Jürgen Märte
Jürgen Märte aus Dortmund-Nord | am 21.11.2011

Dortmund: Nordstadt | Vor einigen Jahren war der Dortmunder Hafen mein bevorzugtes Fotomotiv. Auch heute noch gehe Ich gerne dort hin. Wie mir vor einigen Tagen bekannt wurde, (unglaublich, aber wahr) wissen viele Dortmunder nicht, dass Dortmund einen Hafen hat. Auch nicht, das es das alte Hafenamt gibt, in dem sich ein "Schiffahrtsmuseum" und die Station der "Wasserpolizei" finden. Vor dem Eingang zum Hafenamt liegt ein Gedenkstein mit...

1 Bild

Die MS Wissenschaft legt im Dortmunder Hafen an

Lokalkompass Dortmund-Nord
Lokalkompass Dortmund-Nord aus Dortmund-Nord | am 22.08.2011

Dortmund: Hafen | Die MS Wissenschaft nimmt Kurs auf Dortmund: Vom 29. bis 31. August liegt das Ausstellungsschiff im Stadthafen vor Anker und ermöglicht faszinierende Einblicke in „Neue Wege der Medizin“. Zu sehen sind auch zwei Exponate aus Dortmunder Forschungseinrichtungen. Die Ausstellung ist täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet (am 29. August ab 13 Uhr), der Eintritt ist frei. Die MS Wissenschaft ist das Ausstellungsschiff der Initiative...

1 Bild

Entwarnung: keine erneute Reinigung des Envio-Geländes 1

Antje Geiß
Antje Geiß aus Dortmund-City | am 08.07.2011

Dortmund: Envio | Die zunächst kurzfristig von der Bezirksregierung geplante Reinigung der Freiflächen auf dem Enviogelände ist nicht erforderlich. Das mit den Untersuchungen beauftragte Labor hat inzwischen mitgeteilt, dass es bei den Labordaten zu einem gravierenden Übertragungsfehler gekommen ist. Statt der zunächst genannten 180 Milligramm PCB pro Quadratmeter sind tatsächlich nur 0,274 Milligramm PCB pro Quadratmeter ermittelt...