Elfähriger verletzt: Polizei sucht Zeugen einer Verkehrsunfallflucht in Benrath

Anzeige

Die Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagnachmittag, gegen 16.55 Uhr, auf der Straße Unter den Eichen in Gerresheim ereignet hat. Dabei war ein Elfjähriger verletzt worden.

Nach Angaben des Jungen war er zur Unfallzeit mit seinem Fahrrad auf der Straße Unter den Eichen aus Richtung Benderstraße kommend unterwegs. Im Einmündungsbereich zur Lakronstraße wollte der Elfjährige dem Fahrer eines schwarzen Audi die Vorfahrt gewähren und blieb daher stehen.

Per Handzeichen signalisierte der Fahrer dem Jungen mehrmals weiterzufahren. Letztendlich fuhren offenbar beide gleichzeitig los und das Auto touchierte den Schüler. Dieser stürzte in der Folge auf die Fahrbahn und verletzte sich leicht. Der Fahrer stieg zunächst aus, setzte sich aber dann wieder in seinen Wagen und fuhr in Richtung Dreherstraße weiter.

Eine vorbeikommende Pkw-Fahrerin kümmerte sich um den Jungen. Dieser fuhr dann auch weiter und berichtete erst am Abend seinen Eltern von dem Unfall, die am Dienstag bei der Polizei eine Anzeige erstatteten.

Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen schwarzen Audi mit Düsseldorfer Kennzeichen handeln.

Die Polizei bittet die hilfsbereite Pkw-Fahrerin, die dem Jungen an der Unfallstelle eine Flasche Wasser gegeben hat, sich zu melden.

Das zuständige Verkehrskommissariat 1 der Düsseldorfer Polizei nimmt Hinweise zu dem Unfall und/oder zu dem flüchtigen Fahrzeug unter der der Telefonnummer 0211-8700 entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.