Oberbilk - Drogenfund bei Verkehrskontrolle

Anzeige
Düsseldorf Rhein-Bote Nachrichten:

Wohnungsdurchsuchungen - Vermeintliches Diebesgut sichergestellt - Fahrer unter Einfluss von Betäubungsmitteln - Mehrere Festnahmen - Haftrichter

Donnerstag, 5. Mai 2016, 20 Uhr

Gestern Abend hatten Beamte der Polizeiinspektion Mitte den richtigen Riecher als sie sich dazu entschlossen, einen Pkw mit drei Insassen auf der Kölner Straße / Velberter Straße zu kontrollieren. Das Resultat: Mehrere Kilo Marihuana im Kofferraum. Bei anschließenden Wohnungsdurchsuchungen fanden die Beamten Diebesgut. Der Fahrer war unter dem Einfluss von Drogen unterwegs. Drei Männer wurden festgenommen und sollen heute noch dem Haftrichter vorgeführt werden.

Gegen 20 Uhr befanden sich Polizeibeamte der Wache Stadtmitte in einer Verkehrsüberwachung, als ihnen ein Pkw mit drei Insassen auffiel. Als die Polizisten in den Kofferraum schauten, kamen zwei Umzugskartons mit Betäubungsmitteln zum Vorschein. Ein Richter ordnete Wohnungsdurchsuchungen bei zwei der Insassen und dem Halter des Fahrzeuges an. Hierbei wurde Diebesgut, welches zum Teil schon Straftaten zugeordnet werden konnte, aufgefunden und sichergestellt werden. Der 40-jährige Fahrer stand unter dem Einfluss von Drogen. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Drei Männer ( 32, 35 und 40 Jahre alt ) wurden festgenommen. Sie sollen heute dem Haftrichter vorführt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.